Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Amtsgericht: Fahrraddieb muss mehr als drei Jahre hinter Gitter

Urteil Altenburger Amtsgericht: Fahrraddieb muss mehr als drei Jahre hinter Gitter

Marcel M., der vor dem Amtsgericht Altenburg zugegeben hatte, mit einem gestohlenen VW-Bus in die Fahrradwelt in Altenburg gerauscht zu sein und dort Räder im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen zu haben, wurde zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und vier Monaten ohne Bewährung verurteilt.

Gegen einen Fahrraddieb wurde in Altenburg nun das Urteil gesprochen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Altenburg. Marcel M., der vor dem Amtsgericht Altenburg zugegeben hatte, mit einem gestohlenen VW-Bus in die Fahrradwelt in Altenburg gerauscht zu sein und dort Räder im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen zu haben, wurde zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und vier Monaten ohne Bewährung verurteilt. Das Urteil lautete auf Diebstahl in sechs schweren Fällen, zwei Fälle mit Hausfriedensbruch, sowie ein weiterer Fall von Diebstahl, vier Fälle von unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln und Urkundenfälschung.

Der Angeklagte war am 17. Oktober 2015 mit einem zuvor bei der Diakonie Altenburg gestohlenen VW-Bus durch die Eingangstür der Fahrradwelt gefahren und hatte dort acht hochwertige Räder mitgenommen. Der Gesamtschaden der Fahrradwelt belief sich auf 17.000 Euro, so ein Zeuge. Von den gestohlenen Rädern seien nur zwei komplett und ein Rahmen sowie Lenker und Sattel wieder aufgetaucht, so der Zeuge weiter.

M. wurde einige Tage nach der Tat auf einem der gestohlenen Räder erwischt. So kam ihm die Polizei auf die Spur. Der Angeklagte gab zu, die Fahrräder mit der Absicht entwendet zu haben, sie zu Geld zu machen. Bestimmte Marken oder Preissegmente habe er aber nicht im Auge gehabt.

Marcel M. gestand weitere Straftaten ein, unter anderem, im Baumarkt Leitermann in Lödla Lacke und Spraydosen gestohlen zu haben. An die zwei Komplizen, die ihn laut Anklageschrift begleitet haben sollen, konnte er sich nicht mehr erinnern. Zudem suchte er trotz Hausverbots das Kaufland in Altenburg auf, stahl hier Tabakwaren und andere Kleinigkeiten. Außerdem war er mehrfach mit Crystal und Amphetaminen erwischt worden. Der Verurteilte will sich nach eigenen Angaben nach dem Ende seiner Haft in Therapie begeben

Von Tatjana Kulpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr