Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburger Basketballer sichern sich Bezirksliga-Meisterschaft
Region Altenburg Altenburger Basketballer sichern sich Bezirksliga-Meisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.03.2012
Greiz

Die Basketballer des Altenburger BC sind im letzten Saisonspiel ungeschlagen geblieben und haben sich souverän den Bezirksliga-Meistertitel gesichert. Obwohl dem Team von Trainer Ronny Funke der erste Platz bereits vor Anpfiff nicht mehr zu nehmen war, setzten sich die Skatstädter am Samstag mit 60:58 (18:17, 32:28, 46:39) beim SSV Greiz durch. "Wir haben nicht am oberen Limit gespielt", sagte Funke. "Manchmal fehlt uns noch der Killerinstinkt, solche Spiele eher zu entscheiden. Aber wir gewinnen sie. Das macht eine gute Mannschaft und einen ungeschlagenen Tabellenführer aus."

Von Beginn an sahen die Zuschauer sehenswert herausgespielte Punkte, wobei sich kein Team absetzen konnte. Bei den Gästen war nach wochenlanger Verletzung Hans-Peter Heinig zurück. Bei den Hausherren fehlte mit Sven Seidler der Akteur, der Altenburg im Hinspiel noch Sorgen bereitet hatte. Auf beiden Seiten stand die Mannschaft im Vordergrund. So gut wie jeder Spieler kam zu Punkten und Altenburg nahm eine knappe Führung mit ins zweite Viertel (18:17).

Gleich zu Beginn des zweiten Viertels bauten die Gäste durch Markus Valta die Führung aus (22:17), ehe die Greizer konterten (24:22). Dies war allerdings das Wachsignal für die Skatstädter. Die Intensität in der Verteidigung nahm urplötzlich zu. Man erkämpfte sich hinten Bälle, die Christian Strauß vorn spektakulär abschloss. So holte man sich die Führung zurück und baute sie bis zur Halbzeitpause leicht aus (32:28).

Nach einer kurzen Ansprache schickte Trainer Funke seine Mannschaft zurück aufs Parkett. Viel hatte man sich nicht vorzuwerfen, außer die eine oder andere ausgelassene Möglichkeit. So aber war Greiz weiter in Schlagdistanz und brachte vor allem durch ihren Trainer viele Emotionen ins Spiel. Die ersten Punkte in Halbzeit zwei gehörten den Gästen. André Pohle und Daniel Meyer konnten den Abstand wieder vergrößern, nach Zählern von Jan Kämpfe sogar auf neun Punkte (39:30). Defensiv spielte man weiterhin mit hohem Kraftaufwand, der natürlich auch Fouls mit sich brachte. Trainer Funke machten Mitte des Viertels aber erneut die ausgelassenen Chancen zu schaffen. Leichtsinnig und in manchen Situationen sogar arrogant vergab man die vorzeitige Entscheidung. Greiz erwachte noch einmal und kam vor dem letzten Viertel auf sieben Zähler heran (46:39).

Die Gastgeber nahmen den Schwung mit in den Schlussabschnitt, wodurch die Altenburger Führung weiter schrumpfte. Offensiv ging bei den Gästen plötzlich nicht mehr viel, und in der Verteidigung verließ sich einer auf den anderen. Mitte des Viertels war die Führung durch weitere Punkte der Greizer dahin (49:49). Nach einer Altenburger Auszeit, die es in sich hatte, erwachten die Skatstädter wieder. Greiz führte zwei Minuten vor dem Ende knapp, doch Altenburg antwortete durch Ballgewinne und einfache Punkte von Kämpfe und Valta (58:56). Greiz musste nun taktisch foulen. Dadurch bekamen die Gäste Chancen an der Freiwurflinie, doch die Nerven versagten. Die Hausherren hatten wenige Sekunden vor Schluss noch die Chance auf die Verlängerung oder den Sieg, aber der BC ließ nur noch einen schweren Wurf zu, der sein Ziel verfehlte.

Valta (14), Kämpfe (13), Strauß (12), Heinig (6), Pohle (6), Tschiersch (4), Iser (2), Meyer (2), Peter (1), Gräfe.

René Reichwagen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Haushalt des Landkreises ist beschlossene Sache. Auf einer Sondersitzung stimmte gestern Abend im zweiten Anlauf eine klare Mehrheit der Kreistagsmitglieder dem Etat zu.

21.03.2012

Wahl-Zeit ist Forum-Zeit bei der OVZ. Mit Blick auf die Landrats- und Oberbürgermeisterwahlen am 22. April lädt diese Zeitung interessierte Bürger deshalb wieder zu großen Fragerunden mit allen Kandidaten ein, um ihnen gehörig auf den Zahn zu fühlen und zu erfahren, welche Antworten sie auf die drängenden Fragen für das Altenburger Land haben.

21.03.2012

Mit dem Aufruf "Sei stark. Hol dir Hilfe!" appelliert der Weiße Ring anlässlich des heutigen Tages der Kriminalitätsopfer an alle Betroffenen, sich nicht passiv zu verhalten.

21.03.2012