Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Basketballer sichern sich Bezirksliga-Meisterschaft

Altenburger Basketballer sichern sich Bezirksliga-Meisterschaft

Die Basketballer des Altenburger BC sind im letzten Saisonspiel ungeschlagen geblieben und haben sich souverän den Bezirksliga-Meistertitel gesichert.

Greiz. Die Basketballer des Altenburger BC sind im letzten Saisonspiel ungeschlagen geblieben und haben sich souverän den Bezirksliga-Meistertitel gesichert. Obwohl dem Team von Trainer Ronny Funke der erste Platz bereits vor Anpfiff nicht mehr zu nehmen war, setzten sich die Skatstädter am Samstag mit 60:58 (18:17, 32:28, 46:39) beim SSV Greiz durch. "Wir haben nicht am oberen Limit gespielt", sagte Funke. "Manchmal fehlt uns noch der Killerinstinkt, solche Spiele eher zu entscheiden. Aber wir gewinnen sie. Das macht eine gute Mannschaft und einen ungeschlagenen Tabellenführer aus."

 

Von Beginn an sahen die Zuschauer sehenswert herausgespielte Punkte, wobei sich kein Team absetzen konnte. Bei den Gästen war nach wochenlanger Verletzung Hans-Peter Heinig zurück. Bei den Hausherren fehlte mit Sven Seidler der Akteur, der Altenburg im Hinspiel noch Sorgen bereitet hatte. Auf beiden Seiten stand die Mannschaft im Vordergrund. So gut wie jeder Spieler kam zu Punkten und Altenburg nahm eine knappe Führung mit ins zweite Viertel (18:17).

Gleich zu Beginn des zweiten Viertels bauten die Gäste durch Markus Valta die Führung aus (22:17), ehe die Greizer konterten (24:22). Dies war allerdings das Wachsignal für die Skatstädter. Die Intensität in der Verteidigung nahm urplötzlich zu. Man erkämpfte sich hinten Bälle, die Christian Strauß vorn spektakulär abschloss. So holte man sich die Führung zurück und baute sie bis zur Halbzeitpause leicht aus (32:28).

Nach einer kurzen Ansprache schickte Trainer Funke seine Mannschaft zurück aufs Parkett. Viel hatte man sich nicht vorzuwerfen, außer die eine oder andere ausgelassene Möglichkeit. So aber war Greiz weiter in Schlagdistanz und brachte vor allem durch ihren Trainer viele Emotionen ins Spiel. Die ersten Punkte in Halbzeit zwei gehörten den Gästen. André Pohle und Daniel Meyer konnten den Abstand wieder vergrößern, nach Zählern von Jan Kämpfe sogar auf neun Punkte (39:30). Defensiv spielte man weiterhin mit hohem Kraftaufwand, der natürlich auch Fouls mit sich brachte. Trainer Funke machten Mitte des Viertels aber erneut die ausgelassenen Chancen zu schaffen. Leichtsinnig und in manchen Situationen sogar arrogant vergab man die vorzeitige Entscheidung. Greiz erwachte noch einmal und kam vor dem letzten Viertel auf sieben Zähler heran (46:39).

Die Gastgeber nahmen den Schwung mit in den Schlussabschnitt, wodurch die Altenburger Führung weiter schrumpfte. Offensiv ging bei den Gästen plötzlich nicht mehr viel, und in der Verteidigung verließ sich einer auf den anderen. Mitte des Viertels war die Führung durch weitere Punkte der Greizer dahin (49:49). Nach einer Altenburger Auszeit, die es in sich hatte, erwachten die Skatstädter wieder. Greiz führte zwei Minuten vor dem Ende knapp, doch Altenburg antwortete durch Ballgewinne und einfache Punkte von Kämpfe und Valta (58:56). Greiz musste nun taktisch foulen. Dadurch bekamen die Gäste Chancen an der Freiwurflinie, doch die Nerven versagten. Die Hausherren hatten wenige Sekunden vor Schluss noch die Chance auf die Verlängerung oder den Sieg, aber der BC ließ nur noch einen schweren Wurf zu, der sein Ziel verfehlte.

 

 

 

Valta (14), Kämpfe (13), Strauß (12), Heinig (6), Pohle (6), Tschiersch (4), Iser (2), Meyer (2), Peter (1), Gräfe.

René Reichwagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr