Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Brauerei feiert ihr 140-jähriges Bestehen beim elften Brauereifest

Altenburger Brauerei feiert ihr 140-jähriges Bestehen beim elften Brauereifest

Am Wochenende gilt es "200 Jahre Tradition in Altenburg" zu feiern. Unter diesem Motto haben sich die Altenburger Brauerei und der Sportverein Aufbau Altenburg zusammengetan, um ihre jeweiligen Jubiläen zu begehen.

Altenburg. Drei Tage Halligalli versprechen die Organisatoren des Brauereifestes. Obgleich das eigentliche Brauereifest erst am Sonntag stattfindet, haben die Skatstädter bereits ab Freitagabend die Möglichkeit, in der Vollguthalle feiern zu gehen. Dann nämlich lädt der Radiosender Jump Junge und Junggebliebene mal wieder in Altenburg zur Party. Wem die typische Radiomusik nicht genügend rockt, dem kann am Samstagabend geholfen werden. Die Metallica-Coverband Mistreaded wird, ihren großen Vorbildern entsprechend, die harte Gangart anschlagen. Demgegenüber bringen The Scuttles den coolen und entspannten Sound der Dire Straits auf die Bühne. Die noch bleibenden Rock-Lücken wird die Don-Simon-Band schließen und querbeet von Chuck Berry bis Kiss covern.

"Wir hatten die Logistik einmal da und außerdem wird unsere Brauerei 140 Jahre alt, da war es sinnvoll, mit dem SV Aufbau zusammen die Jubiläen zu begehen und auch gleich noch zwei Veranstaltungen in der Halle durchzuführen", erläutert Katja Kuntke, Mitarbeiterin der Brauerei und zuständig für die Organisation, die lose Kopplung der verschiedenen Events. Das bringt Vorteile für die Organisatoren und vor allem für die Altenburger. So können diese gleich an drei Abenden feiern. Zudem ist das Programm des diesjährigen Brauereifestes um etliche sportliche Angebote reicher.

Außerdem hat sich die Brauerei diesmal vorgenommen, am Sonntag ab 11 Uhr ein durchgehendes Programm auf die Bühne zu bringen. "Und zwar ohne störende Pause wie im vergangenen Jahr", sagt Kuntke. Und weil am Montag auch noch ein Feiertag ist, endet das Brauereifest nicht wie gewohnt bereits um 19 Uhr. Diesmal geht es abends noch einmal richtig in die Vollen. Wie an den Vortagen gibt's ab etwa 20 Uhr noch einmal Musik in der Vollguthalle.

Einen Blick auf die laufende Produktion und hinter die Kulissen der Brauerei können die Besucher ebenso werfen. "Das wird fast wie ein Tag der offenen Tür sein", so Kuntke. Die Gäste könnten am Sonntag quasi überall hin und würden zudem an allen Punkten Mitarbeiter finden, die über das Bierbrauen heute und vor 140 Jahren informieren.

Für angenehme Kurzweil, so die Organisatoren, soll auch der zweite Herbstmarkt sorgen. Sieben Händler und Einrichtungen der Skatstadt haben ihr Kommen dafür zu gesagt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr