Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburger Familie gewinnt im OVZ-Urlaubsfotowettbewerb
Region Altenburg Altenburger Familie gewinnt im OVZ-Urlaubsfotowettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 23.09.2017
Das haarig-feuchte Spektakel im Sonnenuntergang auf Sardinien hat die Fotojury überzeugt. Quelle: privat
Anzeige
Altenburg

Zig Einsendungen, vielfältige Motive: Über den gesamten Sommer hat die OVZ ihre Leser im Rahmen der Aktion „Sommer im Sucher“ aufgerufen, die schönsten Urlaubsschnappschüsse einzusenden. Die Motivauswahl war dabei freigestellt. Egal, ob luftige Berggipfel, sonnige Strände oder der heimische Balkon – alles war erlaubt. Und die Vielfalt an Einsendungen war wahrlich traumhaft.

Trotzdem musste sich die Jury für einen Gewinner entscheiden: Familie Bergmann aus Altenburg kann sich über einen 75-Euro-Einkaufsgutschein für Galeria Kaufhof in Leipzig freuen. Ihr Schnappschuss von Tochter Lene, die im 16-tägigen Urlaub auf Sardinien die tropfnassen Haare beim Bad im Meer fliegen lässt, hat überzeugt.

Quelle: privat

Ganz so zufällig, wie es scheint, ist das Foto indes nicht entstanden, wie Mutter Mandy Bergmann erzählt. Denn um den auf dem Bild verewigten Sonnenuntergang einzufangen, musste die Familie extra vom Urlaubsdomizil an der Ostküste der Insel an die Westküste reisen. Die Wahl des Motivs geht auf Tochter Lene zurück: „Ich wollte gern ein Foto mit Schleuderhaaren“, erklärt die 12-Jährige. Gesagt, getan. Dabei musste sich Mutter Mandy, passionierte Hobbyfotografin, mit einfachen Mitteln begnügen. „Normalerweise habe ich immer eine Kamera dabei, das war mir am Strand aber zu unsicher.“ So entstand das Bild mit dem Tablet.

Mit dem Gutschein steht jetzt ein Trip nach Leipzig an, um – passenderweise – neue Bademode zu kaufen.

Von Bastian Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kreisstraße zwischen Fockendorf und Pahna bleibt bis auf Weiteres ein Ärgernis – für Touristen auf dem Weg zum Campingplatz sowie für Bürgermeister Karsten Jähnig, der kritisiert, dass erneut Fördermittel für die Straßensanierung verweigert wurden.

22.09.2017

Die Altenburger Puschkinstraße wird ab Montag zum Nadelöhr. Mit voraussichtlich weitreichenden Folgen für die angrenzenden Wohngebiete. Die Straßenverkehrsbehörde bittet darum, dass ortskundige Fahrer diesen Bereich umfahren.

22.09.2017

Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hat eine neue Referentin. Ab Oktober übernimmt die Leipzigerin Katharina Schenk, die aktuell noch Landesvorsitzende der sächsischen Jusos ist, die Nachfolge des seit Längerem erkrankten Christian Repkewitz. Damit und mit strukturellen Änderungen in der Verwaltung zeigt Wolf zugleich, dass er 2018 wiedergewählt werden will.

25.09.2017
Anzeige