Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 5 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Friedrichgymnasiasten erleben bunte Show beim Schulball

Kulturhof Kosma Altenburger Friedrichgymnasiasten erleben bunte Show beim Schulball

Am Sonnabend veranstaltete das Staatliche Friedrichgymnasium Altenburg seinen elften Schulball im Kulturhof in Kosma. Lehrer, Eltern und Schüler – insgesamt etwa 300 Personen – erschienen in edlen Roben, um im geschmackvoll gestalteten Saal eine entspannte Zeit zu verbringen.

Die Mitwirkenden des Schulballs kommen auf dem Parkett zusammen.
 

Quelle: Eva Zorn

Kosma. Am Sonnabend veranstaltete das Staatliche Friedrichgymnasium Altenburg seinen elften Schulball im Kulturhof in Kosma. Lehrer, Eltern und Schüler erschienen in edlen Roben, um im geschmackvoll gestalteten Saal eine entspannte Zeit zu verbringen. Um 20 Uhr startete das abwechslungsreiche Programm aus Musik, Tanz und sportlichen Darbietungen mit einleitenden Worten von Schuldirektor Thomas Lahr: „Neben dem Abiball und unserem traditionellen Weihnachtskonzert ist der Schulball ein weiterer fantastischer Höhepunkt, den wir nicht missen möchten. Ich wünsche allen einen gelungenen Abend und viel Vergnügen.“

Am Sonnabend veranstaltete das Staatliche Friedrichgymnasium Altenburg seinen elften Schulball im Kulturhof in Kosma.

Zur Bildergalerie

Danach übernahm Sascha Kranz, Schüler der zwölften Klasse, das Mikrofon. Er moderierte die Programmpunkte des Abends an. Vier Paare von Schülern der zehnten, elften und zwölften Klassen boten darüber hinaus einen Eröffnungswalzer dar.

Im Anschluss führten die Kunstradfahrerinnen des SV Rositz, die vor zwei Jahren schon einmal mitwirken durften, ihr Können dem Publikum vor. Auch die Standardformation der Tanzschule Schaller, in der fünf Schüler des Friedrichgymnasiums mittanzten, gab eine Darbietung zum Besten.

Die Gruppe„Kühn und Band“ sorgte in den Showpausen für die passende Musik und regte das Publikum des Schulballs eifrig zum Tanzen an. Ebenso erntete die vierköpfige Schülerband des Friedrichgymnasiums tosenden Applaus, so dass sie eine Zugabe nicht ausschlagen konnte.

Der absolute Höhepunkt des Abends war jedoch der Auftritt des Friedrichballetts, in diesem Jahr eine Kombination aus elf Lehrern und Schülern in ausgefallenen, bunten sowie teilweise leuchtenden Kostümen. Auch hier war tobender Beifall vorprogrammiert.

Insgesamt besuchten über 300 Personen die Feierlichkeit im Kulturhof in Kosma. Organisiert wurde der größte Teil der Veranstaltung von der Schulleitung, Lehrern und dem Förderverein sowie einer kleinen Gruppe von Schülern.

Von Eva Zorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr