Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Handball-Paar kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Altenburger Handball-Paar kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Das heutige Spiel bei Aufbau Altenburg (18 Uhr, Goldener Pflug) ist für die Markranstädter Viertliga-Handballerin Anja Friedrich und Co-Trainer Christian Vincenz fast ein Heimspiel.

Voriger Artikel
Aufsteiger Ehrenhain belehrt Kritiker eines Besseren
Nächster Artikel
Ideen gefragt

Einst bei Aufbau, jetzt beim SCM: Anja Friedrich und Christian Vincenz.

Quelle: Detlev Keller

Das Paar arbeitet und wohnt in der Skatstadt und war bis letzte Saison beim SV Aufbau tätig. Auch sonst spielt dieser Klub eine große Rolle in ihrem Leben. "Wir haben uns 2009 im Goldenen Pflug nach einem Heimspiel der ersten Frauenmannschaft kennengelernt. Anja hat damals noch in Zwickau gewohnt und ich in Altenburg", erinnert sich Vincenz.

 

Nur ein Jahr später ist das handballverrückte Paar in der Skatstadt zusammengezogen und verbringt seither fast jede freie Minute miteinander. Nur während der Arbeitszeit sind sie getrennt. "Handball ist bei uns immer ein Thema, das ist logisch. Es ist aber nicht so, dass bei uns in jedem Zimmer eine Taktiktafel hängt und wir stets mit Trainingssachen unterwegs sind. Wir haben zwei Katzen, die beschäftigt werden wollen", sagt Vincenz grinsend. "Wir nutzen die Freizeit auch, um gemeinsam im Garten zu arbeiten, zu faulenzen oder zu kochen", fügt die gebürtige Görlitzerin hinzu.

 

Eine Beziehung zwischen Trainer und Spielerin führt zu Spannungen, denken viele. "Wir trennen das aber sehr gut, wie ich finde", meint der 30-jährige Ur-Altenburger. Er glaubt, dass es "Anja manchmal stört, dass ich neben Michael Zita Trainer bin, weil mir ab und an ein direkterer Satz über die Lippen kommt als bei einer anderen Spielerin". Doch die 22-Jährige empfindet es nicht als Problem. "Mich stört nichts an Christian, auch als Trainer nicht. Er nimmt mich so, wie ich bin - mit allen Macken." Er fügt hinzu: "Sie versucht, mich nicht zu ändern, und das ist sehr wichtig."

 

Mit sechs Jahren packte den technischen Leiter für Heizung/Sanitär/Lüftung das Handballfieber. "Einige Klassenkameraden fragten mich, ob ich mit zum Training kommen will. Ich war dort und es hat Spaß gemacht." Mehr als 20 Jahre blieb er dem Verein treu.

 

Der SCM ist erst seine zweite Station im Handball. Bei seiner Partnerin, die eine Optiker-Lehre macht, begann es mit einer Schnupperstunde in der dritten Klasse. "Und siehe da, ich spiele immer noch." Und zwar erfolgreich. Von Görlitz führte ihr Weg zur Sportschule nach Leipzig, wo sie mit der HCL-Jugend Sachsenmeister wurde. 2009 wechselte sie nach Altenburg. In den letzten beiden Jahren triumphierte die Rechtsaußen im Thüringen-Pokal. Auf das heutige Spiel freuen sich beide. "Ich habe extra eine Knie-OP auf den 15. Januar geschoben, um das Spiel nicht zu verpassen", so der Co-Trainer.

 

Anders als sonst werden Anja Friedrich und Christian Vincenz nicht mit im Mannschaftsbus anreisen, sondern treffen ihre Piranhas "zu Hause". Alle werden versuchen, gemeinsam verlustpunktfrei zu bleiben.

Jessica Paeschke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr