Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Kleingärtner zeigen ZDF-Mann Kleber an

Flaggenvorwurf Altenburger Kleingärtner zeigen ZDF-Mann Kleber an

Der Chef des Regionalverbandes Altenburger Land der Kleingärtner, Wolfgang Preuß, hat am Donnerstag Strafanzeige gegen den Moderator des ZDF-„heute-journals“, Claus Kleber, bei der Staatsanwaltschaft Gera gestellt. Stein des Anstoßes ist für Preuß die Anmoderation eines Beitrags über Altenburg.

Wurde vom Chef des Altenburger Kleingärtner-Regionalverbandes angezeigt: ZDF-Moderator Claus Kleber.

Quelle: dpa

Altenburg. Der Chef des Regionalverbandes Altenburger Land der Kleingärtner, Wolfgang Preuß, hat am Donnerstag Strafanzeige gegen den Moderator des ZDF-„heute-journals“, Claus Kleber, bei der Staatsanwaltschaft Gera gestellt.

Stein des Anstoßes ist für Preuß die Anmoderation eines Beitrags in der Journalsendung vom Sonnabend über die vermeintlich ausländerfeindlichen Vorfälle in Altenburg. Kleber führte in den Beitrag mit Blick auf zurückliegende Vorfälle mit den Worten „Reporter notierten damals, dass in Schrebergärten schwarz-weiß-rote Reichsfahnen so präsent sind wie das Schwarz-Rot-Gold der Bundesrepublik“ ein.

„Das ist einfach schlecht recherchiert. Für mich stellt dies eine pauschale Diskriminierung aller Altenburger Kleingärtner dar. Ich empfinde solche Worte als öffentliche Herabwürdigung des Ehrenamts, das die Kleingärtner in unserer Stadt hundertfach engagiert leisten“, begründete Preuß seine Empörung.

„Wir haben allein in Altenburg 68 Kleingartenanlagen mit rund 3500 Kleingärten. Damit greifen Klebers Worte rund 7000 Kleingärtner direkt an“, so der Verbandschef weiter.

Und eine verbreitete Fremdenfeindlichkeit sei den Kleingärtnern ohnehin fremd: „Schon im März 2015 haben wir als Regionalverband unsere Arbeit unter das Motto ,gemeinsam gärtnern-gemeinsam leben’ gestellt und darin bewusst auch alle Mitmenschen mit Migrationshintergrund herzlich eingeladen“, so der 71-Jährige, der dem Regionalverband seit 37 Jahren vorsteht und ebenso Vorsitzender des Fördervereines Botanischer Erlebnisgarten Altenburg und parteiloser Stadtrat in der SPD-Fraktion ist.

„Ich wäre aber jederzeit bereit, in einem persönlichen Gespräch mit Herrn Kleber die Sachlage detailliert darzulegen“, so Preuß.

Von Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr