Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Kneiper „erschunkeln“ rund 3000 Euro für den guten Zweck

Spendenübergabe Altenburger Kneiper „erschunkeln“ rund 3000 Euro für den guten Zweck

Das erste Altenburger Kneiper-Schunkeln hat eine respektable Spendensumme hervorgebracht. Acht Schulen und Vereine aus der Skatstadt profitieren. Ihnen haben die Veranstalter jetzt jeweils einen dreistelligen Geldbetrag überreicht. Die Ideen für eine Verwendung sind breit gefächert.

Insgesamt rund 3000 Euro kamen durch das erste Altenburger Kneiper-Schunkeln an Spendengeldern zusammen. Die Grundschulen, Jugendclubs und Sportvereine der Skatstadt freut’s.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Ein warmer Geldregen hat sich am Dienstag über acht Schulen und Vereine in Altenburg ergossen. Insgesamt knapp 3000 Euro waren es, die Gastronom Jörg Wenzel von der Poschwitzer Höhe freudestrahlend überreichte: 300 Euro an den SV Aufbau, je 500 an die Känguru-Schule und den SV Motor, 100 an die Regenbogenschule, je 400 Euro an den Jugendclub Eastside, den Förderverein des Karolinums und die Lutherschule, 300 an die Judoka des SV Einheit.

Die Spenden resultieren aus den Einnahmen des ersten Altenburger Kneipen-Schunkelns. Wenzel hatte am Maifeiertag zusammen mit fünf Kollegen zu der Aktion eingeladen (OVZ berichtete): „Wir wollten gemeinschaftlich auftreten. Zeigen, dass wir uns gut verstehen.“ Die Altenburger Brauerei hatte alle Getränke für den guten Zweck kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit der Resonanz auf die Schunkel-Premiere sei man zufrieden, so Wenzel. Neben der Poschwitzer Höhe beteiligten sich der Brühl 7, das Hotel Roßplan, das Team Letscho, der Ratskeller sowie die Gaststätte Zur Schweiz.

Die Spendenbeträge, ergänzt durch private Zuschüsse, werden gut angelegt. SV Motor etwa will die neue Nachwuchsmannschaft einkleiden. Der SV Aufbau benötige das Geld für das Projekt Kindergartensport. Karolinum und Lutherschule investieren in die Schulhof-Ausstattung.

Wann das nächste Mal geschunkelt wird, steht noch nicht fest. Eine Wiederholung ist laut Wenzel aber sicher.

Von Matthias Klöppel

Altenburg Rathaus 50.9849256 12.433254
Altenburg Rathaus
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr