Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Naturforscher laden auf die Streuobstwiese

Ausflug Altenburger Naturforscher laden auf die Streuobstwiese

Die Naturforschende Gesellschaft Altenburg lädt in den nächsten Tagen zu spannenden Entdeckungen für Groß und Klein ein. Am Sonntag stehen im Mauritianum die Zwergstrauchheiden im Mittelpunkt, am 24. September geht es hinaus auf die Streuobstwiese.

Die Streuobstwiese am Südbad in Altenburg ist ein Ziel der Exkursion der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg.

Quelle: Mike Jessat

Altenburg. Gleich zweimal auf Entdeckungsreise begibt sich die Naturforschende Gesellschaft Altenburg (NGA) in den nächsten Tagen. Dazu sind interessierte Gäste herzlich eingeladen.

Am Sonntag um 10.30 Uhr heißt es im Naturkundemuseum Mauritianum „Zwerge, Sträucher, Heide – Wie passt das zusammen?“ Unter der Leitung von Mitarbeiterin Elisabeth Endtmann begeben sich die kleinen Entdecker auf die Suche nach Zwergstrauchheiden. Zur Blütezeit im Spätsommer erstreckt sich das Heidekraut als schönes Blütenmeer. Außerdem lassen sich unter anderem Schlangen und flinke Eidechsen beobachten, leckere Beeren naschen oder einem Konzert von Heidelerche und Grashüpfern lauschen, wirbt die NGA. Kinder ab sechs Jahre und ihre Begleitung sind im Mauritianum willkommen. Am Ende der Veranstaltung kann, wie gewohnt, eine kleine Bastelarbeit angefertigt werden.

Nach draußen geht es eine Woche später, am 24. September. Auf der Streuobstwiese am Altenburger Südbad zeigt Cordula Winter von der NGA ab 14.30 Uhr, wie viele Apfel- und Birnensorten es noch gibt – neben den herkömmlichen Sorten aus dem Supermarkt. Es gilt, Minister Hammerstein, Schöner von Nordhausen oder Zuccalmaglios Renette kennenzulernen. Es handele sich um alte, oft nur lokal verbreitete Obstsorten. Außerdem informiert Winter darüber, welche Schätze Streuobstwiesen noch beheimaten. Welche Tierarten leben dort? Wo genau kann man sie finden? Und warum sind knorrigen Obstbäume zum langfristigen Erhalt der Artenvielfalt so wichtig?

Weitere Infos unter 03447 2589

Von OVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr