Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburger Polizei schnappt Straftäter in Schmöllner Wohnung
Region Altenburg Altenburger Polizei schnappt Straftäter in Schmöllner Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 16.12.2015
Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Schmölln

Etliche Straftaten konnten nach einem gelungenen Coup durch die Polizeiinspektion Altenburger Land aufgeklärt werden.

Die Beamten durchsuchten am Montag in Schmölln eine Wohnung aufgrund eines Durchsuchungsbeschlusses, wurde am Mittwoch mitgeteilt. In besagter Wohnung befand sich neben der Wohnungsinhaberin auch ein 28-jähriger Mann. Dabei stellte sich heraus, dass dieser nicht nur bereits als Drogenkonsument bekannt ist, sondern auch verschiedene Betäubungsmittel bei sich hatte: mehrere Pillen Ecstasy und mehrere Gramm Amphetamin. Zudem fanden die Polizisten bei dem 28- Jährigen eine größere Menge Bargeld.

Der Mann ist bereits wegen verschiedener Delikte, wie Fahren ohne Fahrerlaubnis, Tankbetrug, Kennzeichenmissbrauch, Urkundenfälschung und Diebstahl, der Polizei bekannt. Am Fahrzeug, das der 28-Jährige derzeit benutzt, befanden sich Kennzeichen eines anderes Pkw. Im Auto fanden die Beamten neben einer Waffe, dem Anschein nach eine Maschinenpistole, eine Sturmhaube, ein Montiereisen und auch eine Feinwaage und mehrere Cliptütchen.

Der Mann wurde von den Altenburger Beamten vorläufig festgenommen. In seiner Vernehmung gab er zu, auch zwei weitere Personenkraftwagen, die einige Tage zuvor mit gefälschten Kennzeichen in Schmölln aufgefunden wurden, genutzt zu haben. So konnten weitere Straftaten aufgeklärt werden. Denn in diesen Fahrzeugen fanden die Beamten neben geringen Mengen Drogen auch einen Schlagring, eine Gaspistole und einen Elektroschocker.

Der 28-Jährige wurde am Dienstag einem Richter vorgeführt, der aufgrund der derzeitigen Ermittlungsergebnisse die Untersuchungshaft anordnete. Der Mann wurde sofort in eine Haftanstalt gebracht.

Da die Ermittlungen derzeit noch nicht abgeschlossen sind, geht die Altenburger Polizei davon aus, dass sich mehrere weitere Straftaten aufklären lassen.

Bei zwei weiteren Wohnungsdurchsuchungen, die am Dienstag aufgrund von Durchsuchungsbeschlüssen in Altenburg stattfanden, konnte die Altenburger Polizei ebenfallsverschiedenes Diebesgut, darunter Laptops, auffinden. Des Weiteren wurden eine geringe Menge Drogen, mehrere Tausend Euro Bargeld, Fahrradrahmen und diverse Fahrradersatzteile sichergestellt. Auch hier dauern die Ermittlungen an.

Von Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Brandstiftung am Montag vergangener Woche in einer Flüchtlingsunterkunft in Altenburg Nord hat die Kripo am Dienstag zwei Verdächtige festgenommen.Die Polizei ordnet sie dem rechten Spektrum zu. Sie sollen am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

15.12.2015

Warmer Regen: 16 Maßnahmen im Altenburger Land bekommen 2016 Geld aus dem Regionalbudget. Einhellig hat der Kreistag die Verteilung der 300 000 Euro für Zuschüsse in den Bereichen Standortmarketing, Infrastruktur und Tourismus beschlossen. Allerdings ist es vorerst die letzte Sonderförderung für den strukturschwachen Kreis in dieser Form.

15.12.2015

Der Insolvenzverwalter der Altenburger Fräger-Sparte, Steffen Koch, sieht den Verkauf des einstigen Firmen-Geländes an der Leipziger Straße positiv. „Der Verkauf der Hallen und des Grundstückes in Altenburg stellt einen großen Schritt dar“, sagte er auf OVZ-Nachfrage im Hinblick auf das laufende Verfahren, was sich dennoch etwas hinziehen kann.

18.12.2015
Anzeige