Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Rotary Club stellt Schulrucksäcke für Flüchtlingskinder bereit

Integration Altenburger Rotary Club stellt Schulrucksäcke für Flüchtlingskinder bereit

Kostenlose Schulrucksäcke für Flüchtlingskinder  – mit dieser am Dienstag offiziell gestarteten Aktion will der Altenburger Rotary Club einen weiteren Beitrag zur Integration leisten.  Insgesamt 2000 Euro stellt der Club dafür bereit.

Christine Büring und Holger Frenzel vom Rotary Club Altenburg zeigen, was zum Willkommenspaket gehört.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Zum Willkommenspaket, für das Familien mit schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen bei der Diakonie einen Gutschein erhalten können, gehören aber nicht nur die  Rucksäcke, sondern auch Schreibblöcke, Hefte, Stifte und eine Federmappe.

„Wir haben erfahren, dass Flüchtlingskinder oft nur mit ein paar Utensilien unterm Arm in die Schule kommen. Unsere Idee, hier helfend einzugreifen, ist deshalb auf viel Gegenliebe gestoßen. Inzwischen gibt es bei der Diakonie schon gezielt Anfragen“, weiß Club-Mitglied Mike Langer. „Denn Flüchtlingsfamilien erhalten pauschal 60 Euro für Schulsachen. Wenn man bedenkt, wie viel allein Bücher kosten, weiß man, dass dies vorn und hinten nicht reicht.“

Die Idee selbst hat Rotarier Konrad Selder aus Bayern mitgebracht, wo ein Club solche gefüllten Rucksäcke erst für Kinder aus sozialschwachen Familien und dann auch für Flüchtlingskinder gespendet hat. „Da man aber aus

datenschutzrechtlichen Gründen nicht an Namen von Flüchtlingskindern herankommt, die im Altenburger Land eine Schule besuchen, haben wir uns mit der Diakoniekreisstelle zusammengetan. Dort ist die Anlaufstelle für die Gutschein-Ausgabe, und abholen kann man sich die Rücksäcke im neuen Welt-Café in der Friedrich-Ebert-Straße 14“, erzählt Christine Büring. Das Café, das aus zusätzlich bereitgestellten Landesmitteln zur Willkommenskultur gefördert wird, erhält ebenfalls Unterstützung durch den Altenburger Rotary Club.

Ab Dezember sollen alle Kinder dann zudem noch ein Buch für den Deutsch-Unterricht geschenkt bekommen, das von Rotary Deutschland finanziert wird. „Dies ist ein kleiner Beitrag zur Integration. Vor allem die Bildung von Kindern und Jugendlichen liegt uns am Herzen. Egal, ob die Betroffenen in Deutschland bleiben oder irgendwann wieder in ihre Heimat zurückkehren. Eine Schulbildung ist in jedem Fall notwendig“, ist Club-Präsent Holger Frenzel überzeugt.

Die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ist seit langem ein Schwerpunkt der gemeinnützigen Arbeit. Insgesamt 70.000 Euro hat der Club mit seiner gleichnamigen Stiftung in den letzten Jahren für benachteiligte Kinder und Jugendliche im Altenburger Land zur Verfügung gestellt.

Nach Angaben des Landratsamtes gibt es derzeit  in der Stadt Altenburg und im Landkreis 193 sogenannte DAZ-Schüler (Deutsch als Zweitsprache), davon 36 in Berufsschulen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr