Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburger Sktabrunnen-Taufe für Ost-Oldtimer aus Berlin
Region Altenburg Altenburger Sktabrunnen-Taufe für Ost-Oldtimer aus Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 08.04.2013
Trabi, Skoda und Moskwitsch kennt wohl jeder noch. Aber wie sahen doch gleich Warszawa und Syrena aus? Fotos: Mario Jahn Quelle: Mario Jahn

Sagten sich ein paar Berliner Skat-Enthusiasten und kreierten ein eigenes Extra-Blatt mit den fast vergessenen Errungenschaften des realsozialistischen Automobilbaus.

"Mit insgesamt 740 Pferdestärken geben wir dem ostdeutschen Kartenspiel genug Schwung für die nächsten 200 Jahre", meinte selbstironisch Mit-Erfinder Gregor Streiber und kam mit seinen Freunden zur Taufe des neuen Spiels extra nach Altenburg.

Die 32 Originalvorlagen sind von Clemens Helmke liebevoll und detailversessen handgezeichnet und coloriert worden. Im turniergeeigneten Fuhrpark findet der Liebhaber dieser ganz besonderen Oldtimer alles, was einst im RGW, dem verflossenen Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe, Rang und Namen hatte: Unter anderem den Tatra 613-2, die FSO Syrena und Warszawa, den Trabant P 50, den Wartburg 311, den Lada Niwa, den Saporoshez 968 und als absolutes Highlight - in der Position des Karo-Buben - das kuriose DDR-Versehrtenfahrzeug Krause Duo 4/1.

@www.ostbloque.de

Günter Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Menschen im Altenburger Land sind mobil, wenn es um die Berufstätigkeit geht: Rund 13 200 Osterländer pendeln zur Arbeit in einen anderen Kreis oder ein anderes Bundesland.

08.04.2013

Für die Musiktalente Doreen Markus, Lena Braun und Elias Ledig hat sich der Proben-Stress der vergangenen Zeit allemal gelohnt. Die jungen Sängerinnen aus Altenburg und der Gößnitzer Violinist haben sich mit ihren Arrangements als jeweils Erstplatzierte beim diesjährigen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" für das bundesweite Pendant qualifiziert.

08.04.2013

Immer dünner werdende Personaldecken in den Freiwilligen Feuerwehren machen es schwieriger, rund um die Uhr die Einsatzbereitschaft zu gewährleisten. Mancherorts ist die zu bestimmten Zeiten schon nicht mehr gegeben.

07.04.2013
Anzeige