Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburger Tierschützer kaufen Grundstück
Region Altenburg Altenburger Tierschützer kaufen Grundstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 30.11.2012
Altenburg

Von Jörg Wolf

Mit Vorsitzender Sibylle Börngen, Annelies Schmotz, Manuela Hemmann und Katrin Ohme bleibt die eingespielte Führungscrew beisammen. Neu rückt Jessica Schellenberg in die Runde, die nun bis 2014 die Geschicke des circa 90 Mitglieder zählenden Vereines führen wird. Es braucht erfahrene Leute. Denn auf den Tierschutzverein, der auch das seit 15 Jahren bestehende Tierheim am Poschwitzer Park betreibt, kommen weitreichende Entscheidungen zu, die vor allem finanziell zu einer Herausforderung werden.

So sei geplant, das circa 12 000 Quadratmeter messende Grundstück, auf dem sich das Tierheim am Altenburger Stadtrand befindet, käuflich zu erwerben. "Zurzeit sind wir nur Pächter des Geländes", erklärte Sibylle Börngen. Vor 15 Jahren, als die Tierstation errichtet wurde, schloss der Verein mit der Stadt einen sogenannten Erbbaupachtvertrag ab, der über 30 Jahre läuft. Der Haken an diesem Konstrukt: Läuft der Vertrag in 15 Jahren aus, fallen mit dem Areal automatisch sämtliche dort befindlichen Bauten an den Verpächter zurück - der Verein würde mit leeren Händen dastehen.

Dabei macht sich in den nächsten fünf Jahren ein umfangreiches Bauprojekt notwendig: Anstelle der in die Jahre kommenden unansehnlichen Container soll ein neues festes Hauptgebäude gebaut werden, in dem Büro- sowie Lagerräume wie auch Unterbringungen für Hunde entstehen können. Vorsichtig schätzt Börngen die Kosten auf 200 000 Euro, die teilweise natürlich über Fördermittel sowie Spenden aufgebracht werden müssen. "Aber wenn uns das Gelände gehört, auf dem der Bau steht, bleibt der unser Eigentum."

Widerspruch von den Tierschützern zu den Kaufabsichten gab es nicht. Immerhin steht die Stadt der Kaufabsicht des Vereines sehr offen gegenüber und hat dafür ein Verkehrswertgutachten erstellen lassen, das mit 10 800 Euro einen für die Tierschützer sehr günstigen Preis ausweist. Das Geld hat der Verein auch noch in den Rücklagen. Die Mittel für den Neubau allerdings fehlen noch. "Das aufzutreiben, wird eine unserer größten Herausforderungen. Es würde keinen Sinn machen, die Container erneut durch Container zu ersetzen und damit erneut ein Provisorium zu schaffen."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SV Aufbau Altenburg hat seinen wichtigsten Funktionär verloren. Nach OVZ-Informationen verstarb Vereinschef Lutz Härtel in der Nacht zu gestern im Alter von nur 53 Jahren.

29.11.2012

Für 25 Sportvereine der Region dürfte am vergangenen Freitag vorzeitig Weihnachtsbescherung gewesen sein. Denn Geschäftsinhaber Rüdiger Günl des im Gewerbegebiet Windischleuba ansässige Sportausstatters Intersport aus Wilkau-Haßlau hatte Ehrenamtliche zum Bankett mit Saft und Sekt geladen und im Eingangsbereich des Geschäfts ebenso viele Sporttaschen wie eingeladene Vereine aufgereiht.

29.11.2012

Nach drei von zehn Turnieren der laufenden Saison hat der Fecht-Nachwuchs des SV Einheit Altenburg im Schülerbereich gute Ergebnisse aufzuweisen. Mit Jara-Sophie Petersen sowie Cornelius Krebs haben die Skatstädter zwei wettkampferprobte Fechter im Rennen.

29.11.2012