Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburger Werbegemeinschaft profitiert von Ewa-Aktion

Altenburger Werbegemeinschaft profitiert von Ewa-Aktion

Altenburg (E.P.). Der Energie- und Wasserversorger der Skatstadt ist dafür bekannt, ein Herz für die Aktionen der City-Händler, insbesondere der Werbegemeinschaft zu haben.

Voriger Artikel
Letztes Jazz-Konzert des Jahres zieht nur wenige Besucher in die Music Hall
Nächster Artikel
Bürgermeister rechnen mit Landtagsabgeordneten ab

Ewa-Mitarbeiterin Doreen Hromada präsentiert die Gutscheine, die den Wirtschaftsstandort Altenburg stärken.

Quelle: Mario Jahn

Mehr als 100 000 Euro kommen den Mitgliedern der Werbegemeinschaft zugute. Der Grund: Die Energie- und Wasserversorgung hat allen Privatkunden, die bereit waren, sich fest ans Unternehmen zu binden, einen sogenannten Ewa-Stabil-Vertrag angeboten. Bei Abschluss zum 1. Januar dieses Jahres bleiben die Strompreise bis zum 31. Dezember 2012 stabil. Wer dies gemacht hat, erhielt als Dankeschön einen 25-Euro-Gutschein, der in den 106 zur Altenburger Werbegemeinschaft gehörenden Geschäften im Zeitraum von genau diesen zwei Jahren eingelöst werden kann. Exakt waren es 4266 Gutscheine im Gesamtwert von 106 650 Euro, so Carola Blümel, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit im Unternehmen. "Es ist unter Beitrag zur Stärkung der Innenstadt. Und er ist bei unseren Kunden sehr gut angekommen."

Das bestätigt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Gebhard Berger. "Wir fanden und finden die Idee, die Ewa-Chef Anton Geerlings uns vorgeschlagen hat, einfach klasse. Das ist viel Geld, das so in Altenburg bleibt und nicht woanders ausgegeben wird." Berger selbst hatte schon zahlreiche Kunden, die bewusst mit dem Gutschein einkaufen wollten. So ginge es auch den anderen Geschäftsleuten.

Die Altenburger Werbegemeinschaft gründete sich 1993. Die Mitglieder, die allesamt selbstständig geblieben sind, verfolgen das Ziel, die Stadt "als Kaufhaus und auch als Kultur- und Tourismus-Standort gegenüber dem Umfeld zu vermarkten". Organisierte Veranstaltungen sind unter anderem der Modeball oder das Matjesfest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr