Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburger Werbegemeinschaft profitiert von Ewa-Aktion
Region Altenburg Altenburger Werbegemeinschaft profitiert von Ewa-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 21.12.2011
Ewa-Mitarbeiterin Doreen Hromada präsentiert die Gutscheine, die den Wirtschaftsstandort Altenburg stärken. Quelle: Mario Jahn

Mehr als 100 000 Euro kommen den Mitgliedern der Werbegemeinschaft zugute. Der Grund: Die Energie- und Wasserversorgung hat allen Privatkunden, die bereit waren, sich fest ans Unternehmen zu binden, einen sogenannten Ewa-Stabil-Vertrag angeboten. Bei Abschluss zum 1. Januar dieses Jahres bleiben die Strompreise bis zum 31. Dezember 2012 stabil. Wer dies gemacht hat, erhielt als Dankeschön einen 25-Euro-Gutschein, der in den 106 zur Altenburger Werbegemeinschaft gehörenden Geschäften im Zeitraum von genau diesen zwei Jahren eingelöst werden kann. Exakt waren es 4266 Gutscheine im Gesamtwert von 106 650 Euro, so Carola Blümel, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit im Unternehmen. "Es ist unter Beitrag zur Stärkung der Innenstadt. Und er ist bei unseren Kunden sehr gut angekommen."

Das bestätigt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Gebhard Berger. "Wir fanden und finden die Idee, die Ewa-Chef Anton Geerlings uns vorgeschlagen hat, einfach klasse. Das ist viel Geld, das so in Altenburg bleibt und nicht woanders ausgegeben wird." Berger selbst hatte schon zahlreiche Kunden, die bewusst mit dem Gutschein einkaufen wollten. So ginge es auch den anderen Geschäftsleuten.

Die Altenburger Werbegemeinschaft gründete sich 1993. Die Mitglieder, die allesamt selbstständig geblieben sind, verfolgen das Ziel, die Stadt "als Kaufhaus und auch als Kultur- und Tourismus-Standort gegenüber dem Umfeld zu vermarkten". Organisierte Veranstaltungen sind unter anderem der Modeball oder das Matjesfest.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stimmungsvolle und funkige Tanzmusik ist am Freitag in der Altenburger Music Hall erklungen. Traditionsgemäß hatte dort das letzte Konzert des Jazz-Jahres 2011 stattgefunden.

21.12.2011

Langenleuba-Niederhain/Penig. Heute, 10 Uhr, wird die neue A 72 zwischen Niederfrohna und Rathendorf für den Verkehr freigegeben. Diesem Ereignis blicken die Bewohner des Wieratals mit froher Erwartung entgegen, da die eng mit Sachsen verknüpfte Region von der Anbindung bei Penig profitieren kann.

21.12.2011

Sich engagieren, in die Gesellschaft einbringen, Hilfe leisten, wo sie gebraucht wird, und einfach anderen Menschen eine Freude bereiten, das ist Lieselotte Göders.

21.12.2011
Anzeige