Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburgerin Maike Hammers wird in Jena Sportlerin des Jahres

Altenburgerin Maike Hammers wird in Jena Sportlerin des Jahres

Irgendwie hat sie es geahnt. Sagt sie. Die Altenburgerin Maike Hammers, 15 Jahre jung, ist am Samstagabend ins Scheinwerferlicht der Jenaer Sportlergala gerufen worden.

Jena. Irgendwie hat sie es geahnt. Sagt sie. Die Altenburgerin Maike Hammers, 15 Jahre jung, ist am Samstagabend ins Scheinwerferlicht der Jenaer Sportlergala gerufen worden. Als Nummer eins. Die Florettfechterin ist von Zeitungslesern, Internet-Nutzern und von einer Expertenjury zu Jenas Nachwuchssportlerin des Jahres gewählt worden.

 

"Ich kam in den Saal und habe Michael Stanek getroffen", erzählt die 15 Jahre alte Fechterin. Der Jenaer Stanek gehörte einst zu den besten seiner Zunft in Europa. "Da dachte ich, was macht der hier. Da stimmt doch was nicht." Eins plus eins gleich zwei: "Da war ich plötzlich ganz aufgeregt. Nicht, dass ich wirklich gewonnen habe." Hat sie, die junge Dame vom FSC Jena.

So richtig beruhigen konnte sie Michael Stanek dann auch nicht. Bei seiner Laudatio berichtete er vom Gefühl, als Nominierter im Saal zu sitzen. "Ich kenne das, saß selber da und habe an den Fingernägeln gekaut", sagt der ehemalige Florettfechter. Inzwischen ist er Trainer, gibt auch einer Maike Hammers viele Tipps. Zudem ist er im Vorstand des FSC Jena aktiv - und manchmal, wenn es in den Fingern juckt, steht er doch noch auf der Planche. Zuletzt wurde er Mitteleuropäischer Meister. Ein Titel, der Maike Hammers noch fehlt in ihrer Sammlung. "Aber was nicht ist, kann ja noch werden", meint sie. Dann erklingt ihr Name. Sie spaziert auf die Bühne, sie lächelt. Tatsächlich gewonnen. "Ich platzte vor Freude und überlegte, wie ich am elegantesten auf die Bühne gehen sollte."

"Das ist für mich eine tolle Auszeichnung", sagt sie. "An dieses Gefühl, auf der Bühne zu stehen, könnte ich mich gewöhnen." In Altenburg, so erzählt sie, sei sie vor drei Jahren mal auf Platz drei gelandet. Und jetzt das. "Mir gibt das nun ungeheuer viel Selbstvertrauen und Mut, weiterzumachen, weiterzuarbeiten."

Im kommenden Jahr möchte die Nachwuchsathletin das WM-Qualifikationsturnier, den Fair-Resort-Cup, in Jena gewinnen. Damit wäre sie die erste Jenaerin, der dieses Kunststück gelänge. "Die Urkunde kommt nun in mein Internatszimmer. Sie wird mich von nun an jeden Tag daran erinnern, dass harte Arbeit auch auf so eine schöne Weise belohnt wird", sagt Hammers und freut sich. Gern möchte sie erneut da oben stehen. "Ich habe nun wieder ein Jahr Zeit, das unter Beweis zu stellen."

Michael Ulbrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr