Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Am Altenburger Lerchenberg sollen bald Stadtvillen stehen
Region Altenburg Am Altenburger Lerchenberg sollen bald Stadtvillen stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 27.01.2016
Der geplante Villen-Standort wird von der Brockhausstraße, Bahnhofsstraße und Wenzelstraße begrenzt. Hohe Bäume umgrenzen die Fläche der alten Gärtnerei. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Ein entsprechender Antrag liegt dem Stadtrat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend vor. Es handelt sich dabei um den ersten Schritt auf dem Weg zur Baugenehmigung – den Aufstellungsbeschluss. Im Flächennutzungsplan der Stadt ist dieser Bereich als Wohnbaufläche vorgesehen.

Der geplante Villen-Standort wird von der Brockhausstraße, Bahnhofsstraße und Wenzelstraße begrenzt. Hohe Bäume umgrenzen die Fläche der alten Gärtnerei. Quelle: Google Maps/Screenshot: Mario Jahn

Die Gärtnerei war 1895 gegründet worden und Jahrzehnte als Privatgärtnerei in Familienbesitz, 1953 wurde sie enteignet und danach als Gärtnerische Produktionsgenossenschaft GPG Altenburg fortgeführt. Nach der Wende erhielten sie die Eigentümer zurück, doch betrieben sie nicht weiter. Später wurden die Gebäude teilsweise abgerissen oder entkernt. Das Grundstück liegt seither brach.

Durch die Nähe zu Bahnhof und Busbahnhof biete dieser Eigenheimstandort auch Potenzial für Zugzug aus dem Umland und gar Leipzig, heißt es in der Begründung.

Von Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachschaden entstand am Dienstag bei gleich zwei Wildunfällen im Landkreis Altenburger Land, die sich bei Meuselwitz und Gößnitz ereigneten. Wie die Polizei mitteilte, flüchteten die Tiere in ein angrenzendes Waldstück.

27.01.2016

50 Jahre Vereinsgeschichte ist eine Menge. Das Schalmeienorchester Frohnsdorf schafft diese Jahreszahl dieses Jahr zum Rosenmontag. Noch ist aber unklar, wie es weitergehen soll – die Auflösung des Orchesters steht im Raum.

30.01.2016

In diesem Jahr wird der 50. Fasching in Niederhain vom Karnevalsclub ausgerichtet. Männerballett und verschiedene Tanzgruppen gehören zum Programm und natürlich wird auch der Elferrat vorgestellt – der in Niederhain aber weniger repräsentativ sein muss als in anderen Karnevalsclubs.

27.01.2016
Anzeige