Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Andrang bei der Altenburger Messe der Ideenreichen
Region Altenburg Andrang bei der Altenburger Messe der Ideenreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 10.09.2018
An den Ausstellertischen der Kreativmesse herrschte am Sonntag großer Andrang. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Wenn es um Ideenreichtum und Schöpfergeist geht, muss sich das Altenburger Land nicht verstecken. Die Kreativmesse Idee³ hat das am Sonntag gezeigt. Rund zwei Dutzend Aussteller präsentierten Angebote aus dem Altenburger Land. Da machten die Gößnitzer „Nörgelsäcke“ auf ihr Kabarett-Programm aufmerksam, ein paar Schritte weiter fiel der Blick auf ausgefeilte Keramik, während am Stand nebenan Kunstwerke so manchen Besucher zum Verweilen einluden.

Wenig verwunderlich, dass die Messe, die zum inzwischen dritten Mal stattfand, auch bei den Ausstellern gut ankam. „Das ist eine tolle Gelegenheit, sich sichtbar zu machen, zu zeigen, was in Altenburg alles möglich ist“, freute sich etwa Liona Voigt. Gemeinsam mit Partnerin Lisa Kapitza hat sich die 30-Jährige seit Jahresbeginn mit der Schneiderei ein zweites Standbein aufgebaut, stellt unter dem Label „Farlen Era“ Alltagstaugliches und Ausgefallenes her – und war vom restlichen Messeangebot begeistert. „Es ist erstaunlich, wie vielfältig die Aussteller sind.“

So wie etwa die beiden Stände von Uwe und Claudia Lahl aus Gößnitz. Während er sich aufs Punzieren von Leder verlagert hat, bot sie allerlei biologische und vegane Köstlichkeiten an. „So eine Veranstaltung wie die Messe braucht die Region einfach, um zu zeigen, dass hier auch hochwertige Angebote verfügbar sind“, waren sich beide einig. Und die teils langen Schlangen nicht nur vor ihren Ständen bewiesen, wie Recht sie damit hatten.

Von Bastian Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Angeklagte aus dem Altenburger Land müssen sich vor dem Landgericht in Gera verantworten. Sie sollen Waren und Leistungen im Wert von 210000 Euro erschlichen haben. Die Ehefrau will erst nach der Verhaftung ihres Mannes von den Taten erfahren haben.

10.09.2018

Weitgehend mit dem Schrecken davongekommen sind am Freitagabend drei Jugendliche in Schmölln (Kreis Altenburger Land), als ein Mann mit der Axt auf sie losging. Er wurde allerdings leicht am Unterarm verletzt. Der Mann wurde festgenommen.

10.09.2018

Eine 21-Jährige ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall im Altenburger Land ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Unfall aus noch ungeklärter Ursache auf der Landstraße zwischen Langenleuba-Niederhain und Lohma, kurz hinter der Ortslage Buscha.

10.09.2018
Anzeige