Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Angetrunkener reißt bei Schmölln Leitpfosten aus Halterung
Region Altenburg Angetrunkener reißt bei Schmölln Leitpfosten aus Halterung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 05.06.2018
Mehrere Pfosten an der Bundesstraße wurden herausgerissen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Schmölln

Auf der Bundesstraße 7 riss am Sonntag gegen 5.30 Uhr ein in Richtung Altenburg laufender junger Mann immer wieder die Leitpfosten aus der Halterung. Alarmierte Polizeibeamte stellten den mit knapp 3,3 Promille alkoholisierten Mann (27) und forderten ihn auf, die Leitpfosten wieder ordnungsgemäß in die Halterung zu stellen.

Dieser Aufforderung kam er auch nach. Kurz darauf wurden die Beamten erneut zur B 7 gerufen. Wieder machte sich der Mann an den Leitpfosten zu schaffen – und erneut musste er sie wieder aufstellen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen ihn wurde laut Polizei eingeleitet.

Von HS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 20-Jähriger ist am Sonntagmorgen in Schmölln (Altenburger Land) vor einer Diskothek tätlich angegriffen worden. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

04.06.2018

Unbekannte haben erneut am Teehaus in Altenburg randaliert. Die Vandalen zerstörten Lichttechnik und Mobiliar und verschandelten die Haupteingangstür mit Schmierereien.

04.06.2018

Die Polizei im Altenburger Land ermittelt zu zwei Fällen von Unfallflucht. In Altenburg wurde ein Fahrzeug auf einem Parkdeck beschädigt. In Gößnitz ereignete sich ebenfalls ein Unfall auf einem Stellplatz.

04.06.2018