Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Arbeiten an B 93 bei Altenburg für besseren Abfluss
Region Altenburg Arbeiten an B 93 bei Altenburg für besseren Abfluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:09 08.11.2017
Die Schlitze am Fuß der Betongleitwand werden gereinigt. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Autofahrer auf der B 93 beziehungsweise B 7 nördlich von Altenburg müssen sich aktuell auf gelegentliche Baustellen einrichten. Zwischen Zschaschelwitz und der Abfahrt Leipziger Straße finden Reinigungsarbeiten statt. Wie das Straßenbauamt Ostthüringen auf OVZ-Nachfrage mitteilt, wird die Betongleitwand zwischen den Fahrtrichtungen gesäubert. Genauer gesagt die Schlitze am Fuße der Wand. Diese Durchlässe sollen Regenwasser besser abfließen lassen, weil die Straße leicht geneigt ist. Sie haben sich über die Jahre zugesetzt, werden nun von Verschmutzungen befreit.

Für die Autofahrer heißt das: abbremsen. Während der Arbeiten wird eine Fahrbahn blockiert und das Tempo mit mobilen Schildern auf 60 Kilometer pro Stunde reduziert. Allerdings war zum Auftakt in dieser Woche so mancher Autofahrer irritiert, weil die Tempo-80-Schilder über der Fahrbahn nicht verschwanden. „Die Beschilderung an der Schilderbrücke wird nicht deaktiviert, da diese ohne Hebebühne nicht zu erreichen ist. Der Aufwand stünde nicht im Verhältnis zu den Kosten“, erklärte Steffen Otto, Standortleiter beim Straßenbauamt.

Die Baustelle könnte sich laut Planung rund eine Woche hinziehen. Jedoch mit Unterbrechungen, da die beauftragte Firma die Arbeiten nebenbei erledigt, wenn gerade Zeit ist. Wird nicht gearbeitet, ist die Straße frei.

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich sollte seit Anfang der Woche der Verkehr wieder über die Schlossstraße in Ehrenberg rollen. Doch die Bauarbeiten im Zuge des Ausbaus der Sachsen-Franken-Magistrale der Deutschen Bahn verzögern sich um mehrere Wochen. Schuld sind ungünstig stehende Schaltkästen.

08.11.2017

Der Linken-Stadtrat Wolfgang Böhm klagt über Luftverschmutzung in Altenburg-Nord, es gebe eine Rußschicht auf Bäumen. Die Stadtverwaltung kann dies nach Stichproben nicht bestätigen.

11.11.2017

Mit einer Spende von knapp 5300 Euro hilft der Weiße Ring einer jungen Mutter aus dem Altenburger Land. Wie die hiesige Außenstellenleiterin des Opferschutzvereins, Elke Hörügel, sagte, werde die Frau von ihrem Ex-Partner bedroht und belästigt. Möglich wurde die Spende mit Geld, das die Anwaltskanzlei Wagner Brandhoff Viertel und der Altenburger Lions Club einsammelten.

08.11.2017
Anzeige