Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Asylbewerber greift Polizeibeamte in Altenburg an
Region Altenburg Asylbewerber greift Polizeibeamte in Altenburg an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 03.03.2017
Die Polizeibeamten nahmen den Angreifer fest. (Symbolfoto)  Quelle: Dpa
Anzeige
Altenburg

 Am Mittwoch gingen gegen 19.30 Uhr ein 24-jähriger und ein 48-jähriger Asylbewerber zu ihrer Wohnung in der Barlachstraße, als sie von einem 42-Jährigen Asylbewerber angegriffen worden. Der 48-Jährige wurde dabei so verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Als Polizeibeamte an der Wohnungstür des 42-Jährigen klingelten, wurden sie sofort nach dem Öffnen tätlich angegriffen – unter anderem mit einer 30 Zentimeter große Porzellanfigur. Die Beamten wehrten die Angriffe ab und nahmen den Mann fest – wie auch die 33-jährige Frau des Beschuldigten, die die Beamten während der Aktion bedrängte, teilte die Polizei mit.

Von HS

Nachdem am Montag ein Streit zwischen Jugendlichen in Altenburg eskaliert ist, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Ein 21-Jähriger hatte mit einem Messer gedroht. Verletzt wurde aber niemand.

03.03.2017

Der Politische Aschermittwoch hat im Altenburger Land keine Tradition. Das soll sich ändern. Vor einem emotional aufgeheizten Publikum in einem proppenvollen Saal am Mittwoch kündigte Jürgen Elsässer, Chef des rechtspopulistischen Compact-Magazins an, seine Veranstaltung nun jedes Jahr im Kulturhof zu wiederholen.

03.03.2017

Es gibt erfolgreiche Projekte, die Migranten eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Allerdings ist der Zulauf noch überschaubar. Außerdem gibt es logistische Probleme, unter anderem bei der Wohnungssuche. Vor diesem Hintergrund startet das Landratsamt in diesem Monat eine sogenannte Mietschulung für die Neuankommenden.

06.03.2017
Anzeige