Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aufbau-Handballer sichern guten Platz im Aufstiegsrennen

Aufbau-Handballer sichern guten Platz im Aufstiegsrennen

Aufbau Altenburg 27:28 (14:14). Es gibt Spieltage, da geht einfach alles schief. Und es gibt solche wie den an diesem Wochenende. Das Glück des SV Aufbau begann bereits am Sonnabend, seinen Lauf zu nehmen, als die beiden unmittelbaren Kontrahenten der Altenburger um den Relegationsplatz zum Aufstieg, die SG Könitz/Saalfeld und der HSV Weimar, patzten und damit entscheidenden Boden verloren.

SV TU Ilmenau. Es gibt Spieltage, da geht einfach alles schief. Und es gibt solche wie den an diesem Wochenende. Das Glück des SV Aufbau begann bereits am Sonnabend, seinen Lauf zu nehmen, als die beiden unmittelbaren Kontrahenten der Altenburger um den Relegationsplatz zum Aufstieg, die SG Könitz/Saalfeld und der HSV Weimar, patzten und damit entscheidenden Boden verloren. Damit war der Weg frei für die Skatstädter, als Gewinner des Wochenendes hervorzugehen. Dazu bedurfte es nur noch eines Sieges bei der Studentenmannschaft aus Ilmenau.

 

Doch dafür standen die Sterne zunächst alles andere als gut. Ungewohnter Sonntagsspieltag, Klebemittelverbot im Ilmenauer Campus und eine an zwei Händen abzählbare Zuschauerkulisse, die für ein Geisterspiel sorgte. Und es kam noch dicker für die Gäste. Denn nach kaum zehn Minuten hatten sich die Hausherren mit 7:4 in Vorhand gebracht, weil Einstellung und Konzentration bei Aufbau noch lange nicht der Situation entsprachen. Erst nach etwa einer Viertelstunde wurde Altenburg besser und konnte sich schließlich über den Ausgleich zum 8:8 freuen. Bis zur Pause tat sich dann nicht mehr viel. Das Unentschieden war damit folgerichtig und gerecht.

Auch die zweite Spielhälfte sollte nur wenig attraktiveren Handball bieten.Dafür agierten beide Mannschaften zu ideenlos und fast behäbig. Dem passte sich leider auch das junge Sömmerdaer Schiedsrichterpaar mit einigen nur schwer nachzuvollziehenden Entscheidungen an. So lief die Partie eigentlich recht glanzlos über die Zeit. Mehr als einen Punkt hätte kein Team verdient gehabt. Aber noch war nicht Schluss, und wenigstens die letzten acht Minuten sollten dann einiges zu bieten haben.

Zunächst hatte Aufbau das vorzeitige Aus seines Spielmachers Ronny Bärbig nach der dritten Zwei-Minuten-Strafe zu beklagen. Dennoch konnten die Gäste 26:24 in Führung gehen und hatten sogar zweimal die Chance zur Spielentscheidung. Aber beide Male scheiterte man am Ilmenauer Schlussmann und musste somit weiter bangen. Eine Minute vor Abpfiff dann der Anschlusstreffer für die Hausherren und gleich hinterher nach einem Siebenmeter gar der Ausgleich.

Als sich beide Teams schon auf die Punkteteilung eingerichtet hatten, kam der Ball noch einmal zu Oliver Schörnig, der gar nicht so richtig zu wissen schien, wohin damit. Schließlich hielt er mit aller noch verfügbaren Wucht aufs Tor und katapultierte das Leder. Hinein. Der Rest war Jubel bei Aufbau. Schnell schien man verstanden zu haben, dass man mit diesem knappen Erfolg als Gewinner aus dem Wochenende ging. Dennoch muss eine Steigerung her, um am Sonnabend gegen Tabellenführer Großschwabhausen wieder als Sieger von der Platte gehen zu können.

 

 

Günther, Kießhauer, Moosdorf (6), Bärbig (3), Dietze (4), Harzendorf (1), Stockhaus (1), Beer (4), M. Pohle (4), Härtel (3), F. Pohle, Schörnig (2).

Lutz Pfefferkorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr