Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aufbau-Nachwuchs sagt zu Abwehrarbeit dankend nein

Aufbau-Nachwuchs sagt zu Abwehrarbeit dankend nein

Was passiert, wenn der beste Angriff der Thüringenliga (250 Tore in sieben Spielen) auf die schlechteste Abwehr (220 Gegentore) trifft? Ein Debakel für Letztere.

Voriger Artikel
400 Angebote zum Schlauerwerden
Nächster Artikel
Hoffnung für Schloss Tannenfeld

Bis zu seiner Sprungelenkverletzung ist Sascha Kranz einer der auffälligsten Aufbau-Akteure.

Quelle: Mario Jahn

So und nicht anders ist die 29:45 (14:23)-Niederlage der B-Jugend-Handballer des SV Aufbau Altenburg gegen den HSV Ronneburg zu sehen. Abwehr? Nein, danke, sagten sich die Aufbau-Jungs offenbar.

 

Auf Seite der Gastgeber stand fast alles parat, was spielberechtigt ist. Nur Aufbau-Torhüter Toni Flemming verletzte sich unter der Woche im Training und musste passen. Der Beginn des Spiels verlief dann auch recht ausgeglichen, wobei man schon früh merkte, dass jedes Tor hart erarbeitet werden musste. Beim Stand von 5:7 (10.) gab es den ersten Bruch im Altenburger Spiel. Fehler im Angriff und zu passives Deckungsverhalten luden die Ronneburger förmlich zum ersten Zwischenspurt ein. Beim 6:12 (15.) sah sich die Aufbau-Bank zur Auszeit gezwungen.

 

Diese zeigte zumindest teilweise Wirkung. Zwar gelang es immer noch nicht, die Abwehr besser zu gestalten, aber im Angriff wirbelten jetzt Sascha Kranz und Tommy Bauch die Gäste gehörig durcheinander. Nach einer guten Phase (12:16) sah man sich wieder in Schlagdistanz. Doch Sascha Kranz verletzte sich am Sprunggelenk und musste zuschauen. Diesen Schock nutzten die cleveren Gäste, um ihre Führung zur Halbzeit auf 23:14 auszubauen.

 

Was nach Wiederanpfiff ausblieb, war ein Aufbäumen der Altenburger. Trotz des offensiveren Abwehrspiels und der Maßgabe, den Gegner mit hohem Tempo unter Druck zu setzen, gelang es nicht, den Rückstand zu verkürzen. Durch ungeschicktes und schläfriges Deckungsverhalten lud man die Ronneburger zu Torerfolgen ein.

Olaf Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr