Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Aufbau holt ersten Auswärtserfolg
Region Altenburg Aufbau holt ersten Auswärtserfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 08.10.2012

Aber es kam anders. Aufbau Altenburg begegnete dem SC Sonneberg auf Augenhöhe und gewann verdient mit 26:29 (14:14).

Dabei plagten die Skatstädter Aufstellungssorgen, denn neben Florian Schörnig - er hat eine schwere Schulterverletzung - fielen auch André Werrmann und Daniel Bohnstedt für die Partie aus. Keine günstige Voraussetzung. Glücklicherweise standen aber Ronny Bärbig und Patrick Beer wieder zur Verfügung. Man wollte so lange wie möglich mithalten. Die Anfangsminuten waren vielversprechend. Nach knapp zehn Minuten lagen die Gäste das erste Mal mit 4:2 in Führung. Dabei sollte sich vor allem die offensive Deckung von Sonnebergs "Schützen vom Dienst", Martin Blechschmidt, bewähren, der das zwar gewohnt ist, diesmal aber damit überhaupt nicht zurecht kam.

Somit entwickelte sich zwischen Favorit und Außenseiter eine Begegnung, in der sich keine Mannschaft mehr als ein Tor davonstehlen konnte. Auf Altenburger Seite war dies auch ein Verdienst von Schlussmann Kevin Günther, der einige Glanzleistungen zeigte. Dies verfehlte seine Wirkung nicht. Fünf Minuten vor der Pause stand es sogar 14:11 für Aufbau. Dann drei Minuten später eine Szene, die hätte zum Knackpunkt des Spieles werden können. Rote Karte für den bis dahin besten Altenburger, Kevin Günther. Der war bei einer Abwehraktion im Flug zu weit aus dem Tor gekommen und hatte dabei den Sonneberger Oehrl recht unglücklich getroffen. Die Gäste waren verständlicherweise geschockt. Erst recht, als die Hausherren bis zur Pause noch den Ausgleich hinbekamen. Die Begegnung war damit also wieder völlig offen.

Ob mit den schnellen Jan Melzer, Moritz Pohle und Paul Härtel sowie den individuell starken Bennet Leuschke und Olli Schörnig übernahmen die Gäste beim 21:19 ab Mitte der zweiten Halbzeit wieder die Führung. In der 50. Minute lag sie fast sensationell bei 25:20. Der Grundstein wurde weiterhin mit viel persönlichem Engagement in der soliden Abwehrarbeit gelegt. Kapitän Ronny Bärbig meinte nach dem Spiel: "Wir waren einfach geil auf den Sieg."

Das Aufbau-Team sollte den ersten Auswärtssieg nun nicht mehr aus der Hand geben. Zwar kamen die Hausherren noch einmal auf 27:25 heran, konnten aber nichts mehr ausrichten. Lutz Pfefferkorn

Aufbau: Günther, Kießhauer, Stockhaus (1), Bärbig, Dietze (1), Beer (6), Leuschke (6), Pohle (3), Melzer (5), Härtel (3), Schörnig (4).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am vierten Spieltag der MHV-Liga hat es die Aufbau-Frauen erwischt. Nach spannungsgeladenen 60 Spielminuten am Samstagnachmittag in der Paul-Merkewitz-Sporthalle Staßfurt reichte das spielerische Vermögen erstmals in dieser Saison nicht, den Gegner zu beherrschen.

08.10.2012

Fußball-Thüringenligist Motor Altenburg hat den Aufwärtstrend der letzten Wochen gegen Heiligenstadt bestätigt. Weil auch die Abwehr über weite Strecken am Sonnabend in der Skatbank-Arena gut stand, gab es einen hochverdienten 3:1 (1:1)-Sieg, der nur aufgrund der mangelnden Chancenverwertung nach der Pause gefährdet war.

07.10.2012

Ein vierjähriges Kind ist am Samstag um 11.14 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. An der Bushaltestelle Siegfried-Flack-Straße lief der Junge hinter einem haltenden Linienbus unvermittelt über die Straße und wurde von einem auf der Gegenfahrbahn vorbeifahrenden VW erfasst.

07.10.2012
Anzeige