Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Aufbau klopft oben an
Region Altenburg Aufbau klopft oben an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 14.12.2012

Erst empfängt man heute den HSC Magdeburg (18 Uhr), und tags darauf kommt Koweg Görlitz (16.30 Uhr) in den Goldenen Pflug.

Drittliga-Absteiger Magdeburg hat derzeit arg zu kämpfen, was seine Tabellensituation andeutet. Nur ein Sieg aus neun Spielen erlaubt nicht mehr als Rang zehn. Der HSC musste zuletzt im Kellerduell mit Calbe eine deutliche Niederlage einstecken und blickt nun noch tiefer in den Abstiegssumpf. Aufbau-Trainer Michael Zita gibt aber zu bedenken: "Damit dürfte der Magdeburger Trainer Jens Aebi nun endgültig erfahren haben, welcher Wind in der vierten Liga weht und dass ein Absteiger hier keinesfalls auf leichten Füssen unterwegs sein kann."

Außerdem mussten die Anhalterinnen viele Abgänge bundesligaerfahrener Spielerinnen verkraften. Zudem fiel kurz vor Saisonbeginn noch Cindy Degen wegen Kreuzbandrisses aus. "Sie stand auch bei mir auf der Wunschliste", sagt Zita, der gern Caroline Mewes und Annemarie Piep in Altenburg spielen sehen würde. Denn das Duo kennt er aus Halle-Neustadt-Zeiten. "Auch freue ich mich auf das Wiedersehen mit Alexandra Wolke, die mit der Polizeiauswahl Sachsen-Anhalt vor zwei Wochen noch gegen die von mir trainierte Polizeiauswahl Sachsens auf dem Parkett stand."

Am Sonntag kommt es zum Nachholspiel gegen Görlitz, das vor zwei Wochen aus bekannten Gründen abgesagt wurde. Damit gibt es das erste Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel. Bisher spielten beide Teams nur in der Vorbereitung gegeneinander, absolvierten ein gemeinsames Trainingslager und trafen zuletzt im Wenzel-Pokal aufeinander. Für Anja Friedrich ist es ein besonderes Spiel, da Görlitz ihr Jugendverein ist.

Zita erwartet ein spannendes Spiel, denn der Aufsteiger steht derzeit mit Platz sechs sehr gut da. "Ich hoffe auf ein tolles Spiel und auf hoffentlich vier weitere Pluspunkte für 1. Lutz und seine Idee hinter dem Team und 2. für unsere Fans, die viel Traurigkeit in den letzten 14 Tagen in sich trugen." Zwei Siege könnten Platz eins bedeuten, und somit könnte sich dies über die Feiertage bei allen Handball-Fans fest einprägen. Aufbau Altenburg klopft an höheren Ligen.

Von Jessica Paeschke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SV Rositz - TSV Eisenberg 2022:1956. Nach zwei Niederlagen in Folge wollte der Gastgeber unbedingt wieder einen Heimerfolg einfahren. Im Starterpaar kegelten Ines Klink (493) gegen Cornelia Waschow (462) und Denise Rößler (502) gegen Stephanie Tausend (509 Holz).

13.12.2012

Die Landesklasse-Volleyballer des VC Altenburg haben sich mit einer respektablen Leistung aus dem Thüringer Landespokal verabschiedet. Zwar gewann das Team um Spielertrainer Björn Petersen am Sonnabend die erste Partie gegen Ligakonkurrent PSV Zeulenroda mit 3:0, anschließend aber verloren sie gegen Oberligist VSV Jena II mit 1:3. Dadurch und durch den Sieg von Jena über Zeulenroda war in der dritten Runde Endstation für die VCA-Reserve.

13.12.2012

Eine Seniorin ist in Schmölln Opfer eines Raubes geworden. Wie erst am Mittwoch der Polizei bekannt wurde, hob die 83-jährige Frau am Montag gegen 12.55 Uhr am Automaten der Sparkasse, Amtsplatz, Geld ab.

13.12.2012