Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aufbau lässt Tabellennachbarn stehen

Aufbau lässt Tabellennachbarn stehen

So wie das alte Jahr endete, begann für die Altenburger Aufbau-Frauen auch das neue: mit einem Sieg in heimischer Halle. Gegen den direkten Tabellennachbarn SSV Saalfeld 92 setzte sich das Thüringenliga-Team von Interimscoach Franziska Bärbig deutlich mit 29:16 durch.

Voriger Artikel
Grüne Woche ohne Käserei und Senf-Fabrik
Nächster Artikel
Altenburg blickt Barbarossa-Jahr entgegen

Nicht zu stoppen: Die Altenburger Thüringenliga-Frauen starten Angriff um Angriff und bezwingen vor heimischem Publikum Saalfeld mit 29:16.

Quelle: Mario Jahn

Zur Halbzeit hieß es in der Partie 17:8. Punktgleich mit drei weiteren Mannschaften rangieren die Skatstädterinnen nun auf dem vierten Tabellenplatz.

 

Krankheitsbedingt mussten die Aufbau-Frauen auf Henriette Hermsdorf, Jessy Fränzel und Elisa Wippich verzichten. Gina Wodrich verblieb also als einzige Torfrau, erwischte aber wieder einmal einen guten Tag und war der gewohnt zuverlässige Rückhalt für ihr Team.

 

Gleich zu Beginn der Partie machte sich das individuelle und harte Training der Vorwoche bezahlt: Der SV Aufbau agierte aus einer aggressiven Abwehr heraus, die mit dem Mittelblock aus Nicole Zeise, Laura Winkler, Nancy Mahnstein und Benita Ebersbach konzentriert zu Werke ging. Dazu gesellte sich ein ansehnliches Angriffsspiel, in dem bis zur Chance gespielt wurde und ein ums andere Tor in den Maschen des Gegners landete. Saalfeld zeigte sich allerdings nicht von seiner besten Seite, leistete sich viele Fehler im Spielaufbau und lud die Altenburgerinnen förmlich zum Tempogegenstoßspiel ein. Über die Stationen 8:2 und 15:5 setzte sich der Gastgeber vorentscheidend zum 17:8-Halbzeitstand ab.

 

Nach dem Pausentee ließ die Konzentration merklich nach, ob der deutlichen Führung und der ausbleibenden Leistungssteigerung der Gäste sollte dieses Manko aber nicht weiter ins Gewicht fallen. Nach einer Auszeit der Saalfelder kamen die Gastgeber aber wieder besser ins Spiel, konnten die Zehn-Tore-Führung halten und sogar weiter ausbauen. Aufgrund der sicheren Spielweise kamen alle Spielerinnen zu ihren Einsatzzeiten, Elisa Vogeler und Pia Langstein wussten sich sogar auf ungewohnten Positionen mehrmals in Szene zu setzen. Am Ende stand ein deutlicher und in dieser Höhe auch verdienter 29:16-Sieg für die Aufbau-Frauen zu Buche.

 

Aufgrund des freien Wochenendes ruft Trainerin Bärbig am heutigen Donnerstag zum Testspiel, um die gute Form der Mannschaft weiter zu forcieren und den Spielrhythmus weiter zu verbessern. Das nächste Mal um Punkte in der Meisterschaft der Thüringenliga geht es am 24. Januar in Gispersleben. Dann tritt die Mannschaft bei den Nord-Erfurterinnen an - sicher mit dem Ziel, den 20:17-Erfolg aus der Hinrunde auch auswärts zu bestätigen.

 

SV Aufbau Altenburg: Yvonne Dietrich (6), Carolin Lange (4), Saskia Becker (2/2), Laura Winkler (4), Elisa Vogeler (2), Nancy Mahnstein (4), Benita Ebersbach (7), Pia Langstein (2), Gina Wodrich und Nicole Zeise.

Annekathrin Rudolph

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr