Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Aufbau lotst fünf Neue nach Altenburg
Region Altenburg Aufbau lotst fünf Neue nach Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 06.09.2012

[gallery:600-25643299P-1]

Auf vier neue Gesichter können sich die Handball-Fans ab sofort beim Frauenteam des SV Aufbau Altenburg freuen. Das Quartett soll dazu beitragen, dass in dieser Saison vielleicht der große Coup gelingt, der Aufstieg in Liga drei.

Da ist zunächst Kreisläuferin Sarah Schaaf, die von MSV Buna Schkopau in die Skatstadt wechselte. Die 20-Jährige kommt damit praktisch vom Landespokalsieger Sachsen-Anhalts zu dem Thüringens und kann flexibel im mittleren Rückraum eingesetzt werden, da sie über ein hohes Maß an Spielverständnis und Durchsetzungsvermögen verfügt.

Von den Mölkauer "Haien" stieß Franziska Greiner zum SV Aufbau. Die 23-Jährige schnupperte zuvor beim SV Markranstädt bereits Bundesligaluft. Die Stärken der Rückraumspielerin liegen eindeutig in ihrer körperlichen Fitness. Damit verbunden sind zudem viel Übersicht und spielerische Ballsicherheit. Ebenso neu im Team ist Peggy Biele. Sie kommt aus der Sachsenliga-Mannschaft der TU Dresden, ist 24 Jahre alt und gelernte Außenspielerin, die über einen sehr sicheren Wurf verfügt.

Interessantester Neuzugang dürfte schließlich Lucie Mrozkova sein. Die 28-Jährige ist eine Rückraumspielerin und kommt vom aktuellen tschechischen Meister TJ Sokul Poruba. Die Tschechin ist eine Linkshand und damit ein Sahnestückchen im Handballsport, kann sie doch sowohl auf Rechtsaußen als auch auf halbrechter Position eingesetzt werden. Alle vier Neuzugänge waren beim Altenburger Wenzelturnier erstmals gemeinsam im Einsatz und haben sich zur großen Freude der Trainer bereits bestens in die Mannschaft eingefügt.

Bei Weitem nicht so zahlreich fällt die Verstärkung bei den Männern von Aufbau Altenburg aus. Denn einziger Neuzugang im Thüringenliga-Team ist Bennet Leuschke. Der 26-Jährige kommt aus Riesa, spielte dort zuletzt für den SC Riesa und ist der Lebensgefährte von Frauen-Verpflichtung Peggy Biele. Gemeinsam sind die beiden aus beruflichen Gründen nach Leipzig gezogen und pendeln nun zwischen Beruf in der Messestadt und Sport in der Skatstadt. Lieblingsposition des Kraftpakets Leuschke ist auf Halblinks. Allerdings kann ein Spieler seines Potenzials auf fast allen Positionen eingesetzt werden und sollte damit für das Aufbau-Team mehr als eine Ergänzung darstellen.

Lutz Pfefferkorn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum diesjährigen Mitternachtsturnier traten 27 Mannschaften gegeneinander an. In sieben Vorrundengruppen und anschließendem A-und B-Turnier spielten die Teilnehmer bis tief in die Nacht.

06.09.2012

Bewohner eines Einfamilienhauses im Rosenweg haben am Mittwoch gegen 22.30 Uhr einen 29-Jährigen überrascht, der gerade zuvor in ein Nebengelass eingebrochen war.

06.09.2012

Landrätin Michaele Sojka (Linke) stößt bei ihrer ersten wichtigen Personalentscheidung auf Kritik. Die Einstellung von Frank Schmitt als ihren Berater (OVZ berichtete) ist von CDU-Kreischef Uwe Melzer zur Kreistagssitzung am Mittwoch bemängelt worden.

06.09.2012
Anzeige