Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aus für Saller in Altenburg: Investor zieht Bauantrag für Markt zurück

Einzelhandel Aus für Saller in Altenburg: Investor zieht Bauantrag für Markt zurück

Investor Josef Saller zieht sich aus Altenburg zurück. Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) bestätigte am Mittwoch OVZ-Informationen, wonach der Unternehmer seinen Bauantrag für das Gewerbegebiet Nordost zurückgenommen hat. Dort sollte ein Großmarkt mit innenstadtrelevantem Sortiment entstehen. Auch aus den Plänen für die Innenstadt wird zunächst nichts.

Auf dieser Fläche im Gewerbegebiet Nordost sollte der Saller-Markt entstehen. Nun zog der Investor aber seinen Antrag zurück.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Josef Saller wird nicht in Altenburg investieren. Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) bestätigte am Mittwoch OVZ-Informationen, wonach der Unternehmer seinen Bauantrag für einen Großmarkt im Gewerbegebiet Nordost zurückgezogen hat. Zu den Gründen wollte sich der Rathauschef jedoch nicht äußern. Allerdings erklärte er, dass es damit auch den Lebensmittelmarkt samt Parkhaus in der Innenstadt zunächst nicht geben wird. Denn dieser war Bedingung der Stadtverwaltung für den Großmarkt mit innenstadtrelevantem Sortiment an der Leipziger Straße. Dafür hatte Saller jedoch keinen Bauantrag gestellt.

Den Kopf in den Sand stecken will Wolf deswegen aber nicht. So wolle man die von Saller avisierte Fläche nahe der Leipziger Straße nun vergrößern und dort weiter Einzelhandel ansiedeln, sagte der OB. „Darüber stimmen wir uns gerade mit dem Landesverwaltungsamt ab.“ Eilig habe man es jedoch nicht, „weil es da oben genügend Fläche für produzierendes Gewerbe gibt“. Orientieren werde man sich dabei am Einzelhandelskonzept. „Wir werden innenstadtrelevantes Sortiment im Auge behalten.“

Für den innerstädtischen Standort auf der Brachfläche am Topfmarkt bereitet man laut OB nun eine B-Variante vor. Dabei will man entweder selbst mit der Städtischen Wohnungsgesellschaft oder mit einem anderen Investor Einzelhandel ansiedeln und Parkmöglichkeiten schaffen. Aussagen zum Zeitpunkt der Umsetzung könne er derzeit nicht treffen, so Wolf. Er sei aber auch hier gelassen.

Alles andere als gelassen dürfen hingegen die Windischleubaer sein. Denn mit dem Saller-Aus für Altenburg deutet einiges darauf hin, dass auch ihr Projekt stirbt. Schließlich hat die Skatstadt nun keinen Grund mehr, dem dortigen Lebensmittelmarkt plus Ladenstraße zuzustimmen. Das galt in dem Streit aber als zwingende Bedingung.

Von Thomas Haegeler und Jens Rosenkranz

Porphyrstraße, Altenburg 51.008418013383 12.456337485181
Porphyrstraße, Altenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr