Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aus für Saller in Altenburg: Investor zieht Bauantrag für Markt zurück

Einzelhandel Aus für Saller in Altenburg: Investor zieht Bauantrag für Markt zurück

Investor Josef Saller zieht sich aus Altenburg zurück. Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) bestätigte am Mittwoch OVZ-Informationen, wonach der Unternehmer seinen Bauantrag für das Gewerbegebiet Nordost zurückgenommen hat. Dort sollte ein Großmarkt mit innenstadtrelevantem Sortiment entstehen. Auch aus den Plänen für die Innenstadt wird zunächst nichts.

Auf dieser Fläche im Gewerbegebiet Nordost sollte der Saller-Markt entstehen. Nun zog der Investor aber seinen Antrag zurück.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Josef Saller wird nicht in Altenburg investieren. Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) bestätigte am Mittwoch OVZ-Informationen, wonach der Unternehmer seinen Bauantrag für einen Großmarkt im Gewerbegebiet Nordost zurückgezogen hat. Zu den Gründen wollte sich der Rathauschef jedoch nicht äußern. Allerdings erklärte er, dass es damit auch den Lebensmittelmarkt samt Parkhaus in der Innenstadt zunächst nicht geben wird. Denn dieser war Bedingung der Stadtverwaltung für den Großmarkt mit innenstadtrelevantem Sortiment an der Leipziger Straße. Dafür hatte Saller jedoch keinen Bauantrag gestellt.

Den Kopf in den Sand stecken will Wolf deswegen aber nicht. So wolle man die von Saller avisierte Fläche nahe der Leipziger Straße nun vergrößern und dort weiter Einzelhandel ansiedeln, sagte der OB. „Darüber stimmen wir uns gerade mit dem Landesverwaltungsamt ab.“ Eilig habe man es jedoch nicht, „weil es da oben genügend Fläche für produzierendes Gewerbe gibt“. Orientieren werde man sich dabei am Einzelhandelskonzept. „Wir werden innenstadtrelevantes Sortiment im Auge behalten.“

Für den innerstädtischen Standort auf der Brachfläche am Topfmarkt bereitet man laut OB nun eine B-Variante vor. Dabei will man entweder selbst mit der Städtischen Wohnungsgesellschaft oder mit einem anderen Investor Einzelhandel ansiedeln und Parkmöglichkeiten schaffen. Aussagen zum Zeitpunkt der Umsetzung könne er derzeit nicht treffen, so Wolf. Er sei aber auch hier gelassen.

Alles andere als gelassen dürfen hingegen die Windischleubaer sein. Denn mit dem Saller-Aus für Altenburg deutet einiges darauf hin, dass auch ihr Projekt stirbt. Schließlich hat die Skatstadt nun keinen Grund mehr, dem dortigen Lebensmittelmarkt plus Ladenstraße zuzustimmen. Das galt in dem Streit aber als zwingende Bedingung.

Von Thomas Haegeler und Jens Rosenkranz

Porphyrstraße, Altenburg 51.008418013383 12.456337485181
Porphyrstraße, Altenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr