Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausbau der Bundesstraße 7 nimmt Fahrt auf

Zwischen B 93 und Deutschem Holz Ausbau der Bundesstraße 7 nimmt Fahrt auf

Lange tat sich nichts, jetzt kommt Bewegung in den Ausbau der Bundesstraße 7. In der vergangenen Woche stellte die mit dem Projekt beauftragte Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) ihre Pläne in Windischleuba vor. Läuft alles nach Plan, könnte der Bau bis 2022 starten.

Mit dem Ausbau der Bundesstraße 7 soll der jämmerliche Zustand der Pleißebrücke in Windischleuba endlich sein Ende finden.

Quelle: Mario Jahn

Windischleuba. Die Pläne zum Ausbau der Bundesstraße 7 zwischen dem Zschaschelwitzer Kreuz und der Autobahn 72 kommen langsam in Fahrt. Die mit dem Bau beauftragte Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) hat vergangene Woche die aktuellen, von den Ministerien abgesegneten Pläne der Bevölkerung im Feuerwehrhaus von Windischleuba vorgestellt. „Wenn alles nach Plan läuft“, so Wolfram Eberhardt, Geschäftsführer der Deges, „kann es 2022 endlich los gehen.“ Vorher haben die Bürger die Möglichkeit, die Pläne noch einmal einzusehen und bei Bedarf Einwendungen gegen die Pläne vorbringen.

Auf der Veranstaltung ging es den Anwesenden vor allem um den Lärmschutz für die Anwohner und die Sicherung, beziehungsweise die Verbesserung des Hochwasserschutzes. Dabei spielt auch die neue Pleißebrücke eine gewichtige Rolle. Diese soll komplett neu errichtet und auf 120 Meter Länge ausgebaut werden und die marode Brücke endlich der Vergangenheit angehören. Damit zusammen hängt auch der Ausbau der Deiche gemeinsam mit der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG). So werde gewährleistet, dass die Brücke ein kommendes Jahrhundertwasser unbeschadet überstehen und auch Windischleuba nicht mehr, wie beim letzten Hochwasser, überflutet werden kann.

Auch die Frage nach einer Fahrradverbindung entlang der B 7 war Gegenstand der Diskussion. Hierzu hieß es von Deges, dass der Ausbau des Radwegnetzes nicht Gegenstand des Auftrages sei. Es würden aber alle bestehenden Radwege zumindest erhalten bleiben. Hier äußerte Bürgermeister Gerd Reinboth bereits, dass sich Windischleuba für eine Verbesserung des Radwegenetzes entlang der B 7 einsetzten werde. Ein Vorschlag aus den Reihen der Zuhörer: Man könne die geplanten Wirtschaftswege für die Landwirtschaft mitnutzen.

Die Bundesstraße soll zweispurig ausgebaut werden, mit wechselseitigen Überholstreifen. Außerdem sind drei Knotenpunkte im Abschnitt Zschaschelwitzer Kreuz bis über die Landesgrenze vorgesehen: Windischleuba, mit Weiterführung nach Borgishain. Der Knotenpunkt Pähnitz, mit Pöppschen und Pahna mit Weiterleitung Richtung Eschefeld.

Von Tatjana Kulpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr