Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ausgelassen feiern beim Pressefest
Region Altenburg Ausgelassen feiern beim Pressefest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 20.07.2015
Anzeige

In diesem Jahr wollen Nightfever und King Kreole für die passende Musik und Stimmung sorgen.

Erstere, eine 70er-Jahre-Partyband, zieht seit mehr als zehn Jahren das Publikum in ihren Bann und begeistert europaweit ihre Fans mit Bühnenshow und Sound. Das Repertoire umfasst das Best of der 1970er-Jahre: Abba, Smokie, Boney M und viele mehr. Also alles, was tanzbar ist und gute Laune macht. Außerdem darf auch Musik der 60er- und 80er-Jahre nicht fehlen. Dazu wird als Vorband King Kreole für das entsprechende Warm up des Publikums sorgen. King Kreole bringt in einer Triobesetzung Musik der 50er- und 60er-Jahre zu Gehör.

Einlass ist im überdachten Agnesgarten wie in den Jahren zuvor auch ab 18 Uhr, der Konzert- und Tanzabend beginnt um 20 Uhr.

Die OVZ verlost für das Pressefest 3x2 Freikarten. Wer gratis dabei sein will, muss am Montag, 20. Juli, 15 Uhr, die Redaktion anrufen (Tel. 03447 313542) und Glück haben. Wem Fortuna nicht hold ist: Tickets gibt es im Vorverkauf in der OVZ-Geschäftsstelle am Kornmarkt 1 (Tel. 03447 574942) sowie in der Altenburger Tourismus-Information am Markt. Abonnenten erhalten auf jeweils zwei Tickets Rabatt.

Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im März sorgte der Fund einer Babyleiche in Altenburg für Aufsehen. Nun steht für die Ermittler die genaue Todesursache fest: Das Neugeborene ist ertrunken. Wohl im September muss sich die Mutter Sandra F.

20.07.2015

Die Dachsanierung am Lindenau-Museum startet später als ursprünglich geplant. Wie das Landratsamt auf OVZ-Anfrage bestätigt, kann erst im kommenden Jahr damit begonnen werden.

19.07.2015

Schon ist sie wieder vorbei, die Kinderwoche der evangelischen Kirchgemeinde in Meuselwitz. Mit vielen schönen Erlebnissen, neuen Freunden, selbst gebastelten Sachen und bemalten Tonfiguren haben die acht- bis elfjährigen Mädchen und Jungen am Donnerstag das Lutherhaus in Meuselwitz verlassen.

19.07.2015
Anzeige