Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ausnahme für Schlachthof verlängert
Region Altenburg Ausnahme für Schlachthof verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 27.06.2015
Quelle: Mario Jahn
Anzeige

Das teilte die zuständige Fachbereichsleiterin, Birgit Seiler, der OVZ auf eine Anfrage mit.

Grund für diese Entscheidung ist das noch nicht abgeschlossene Genehmigungsverfahren. Hier prüft das Landesverwaltungsamt Weimar, ob der Betrieb die Voraussetzungen erfüllt, die Schlachtmengen von 440 auf 660 Tonnen pro Tag zu erhöhen. Es gebe aber Signale aus Weimar, wonach dies genehmigt wird. Daher sehe auch das Landratsamt keinen Anlasse, die Produktion des Schlachtbetriebes bis dahin einzuschränken, erklärte Birgit Seiler. Auch der Stadtrat Altenburg hatte der Erweiterung zugestimmt.

Die beantragte Kapazitätserweiterung ist umstritten, da sich Bürger seit Monaten über Geruchs- und Lärmbelästigungen beklagen, die von dem Betrieb im Industriegebiet Weißer Berg in Altenburg ausgehen (die OVZ berichtete). Daraufhin hatten die Betreiber verschiedene Investitionen angekündigt, die die Belästigungen reduzieren sollen. Darüber hinaus hat Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) den Bau einer Abwasserdruckleitung direkt vom Betrieb bis zur Kläranlage bei Primmelwitz zugesagt. Dadurch sollen jene Gerüche reduziert werden, die aus Kanälen in Wohngebieten dringen, wie beispielsweise rund um den Wagner-Platz. Der Bau der Leitung soll Ende 2017 fertig sein.

Jens Rosenkranz

Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 80 Mitarbeiter des Klinikums Altenburger Land beteiligten sich gestern an der bundesweiten Protestaktion gegen die im Bundeskabinett gebilligte Krankenhausreform von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU).

27.06.2015

Ringe wurden gestern im Rositzer Kindergarten "Zwergenstübchen" zwar nicht an die Finger gesteckt, aber ansonsten lief für die sieben jungen Brautpaare alles wie bei einer richtigen Hochzeit ab.

27.06.2015

Es wird in diesem Jahr doch Flugtage in Nobitz geben. Darüber informierten der Flugplatz und die von ihm beauftrage Veranstaltungsagentur Idecon-Team aus Leipzig.

26.06.2015
Anzeige