Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Auszeichnungen zum Abschluss: Fußball-Kreisfachausschuss löst sich auf
Region Altenburg Auszeichnungen zum Abschluss: Fußball-Kreisfachausschuss löst sich auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 14.12.2011
Die fünf ausgezeichneten KFA-Ehrenmitglieder: Frieder Kröber, Wolfgang Rauschenbach, Silvia Riedel, Dietmar Leder und Klaus Fischer. Quelle: Reinhard Weber

Bekanntlich gibt es ab der Saison 2011/12 die neue Spielstruktur in Thüringen, wobei in Ostthüringen die bisherigen Kreise Altenburger Land, Gera und Greiz den neuen Großkreis bilden. Gera und Greiz hatten bereits ihre Auflösungsveranstaltungen. Nun folgte das Altenburger Land nach. Einstimmig nahmen die Vereinsvertreter den Beschluss zur Auflösung an. Trotzdem wird der bisherige Vorstand in bewährter Weise bis zum 30. Juni 2012 die Amtsgeschäfte weiterführen. Bereits am 21. Januar findet die Wahl des Vorstandes des neuen Fußballkreises in Gera statt, zu der bereits die Vorbereitungen laufen.

Eingangs der letzten Versammlung begrüßte der KFA-Vorsitzende Klaus Hübschmann mit Dieter Köbke (Vorsitzender Greiz) und Claus Kühns (stellvertretender Vorsitzender Gera) die künftigen "Mitstreiter". Negativ fiel allen Anwesenden das unentschuldigte Fehlen des Vertreters des TFV auf. Immerhin hatte der TFV mit seinen Strukturkommissionen die Weisungen zur Neugliederung der Fußballkreise gegeben, fehlte nun aber bei der entscheidenden Zusammenkunft.

Hübschmann gab danach einen Überblick über die Geschichte des Kreisfußballverbandes Altenburger Land, dankte auch den einzelnen Fachausschüssen für die geleistete Arbeit. Außerdem stellte er die Kandidaten für die Vorsitze der Fachausschüsse im neuen Großkreis vor. Köbke und Kühn überbrachten die Grüße der Nachbarkreise und gingen dabei auf die zukünftige Arbeit im Großkreis ein.

Einen breiten Rahmen der Tagung nahmen Ehrungen ein. So wurden fünf KFA-Ehrenmitglieder ausgezeichnet. Klaus Fischer (Zechau) ist der Ehrenamtsieger aus dem Kreis Altenburger Land, weitere Ehrungen erhielten Silvia Riedel (Ehrenhain), Dietmar Leder (Gerstenberg), Wolfgang Rauschenbach (Windischleuba) und Frieder Kröber (Meuselwitz). Zudem wurden Olivia Then und Frank Wunderlich mit der bronzenen TFV-Ehrennadel bedacht. Brigitte Müller, Michael Buhl und Jens Awe sowie Jens Albrecht bekamen die Silbernadel. Mit der goldenen TFV-Nadel wurde Roland Strobel ausgezeichnet.

Abschließend informierte Hübschmann die Anwesenden zu einigen anstehenden Sachthemen. So wird der Pokalendspieltag des KFV 2012 in Löbichau zum 120-jährigen Bestehen des Vereins ausgetragen. Zudem präsentierte Gerd Meister vom Spielausschuss gesammelte Nachschlagewerke aus dem Leben der KFA Altenburg und Schmölln der letzten 50 Jahre durch eine gelungene Ausstellung.

Reinhard Weber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war der letzte Kampf des Jahres für die Oberliga-Ringer des SV Lok Altenburg. Doch anstatt sich am Sonnabend selbst mit einem Sieg zu beschenken, erlebte das Team des Trainerduos Eric Müller und Matthias Klages eine böse Bescherung.

14.12.2011

Thüringens Sozialministerin Heike Taubert (SPD) hat den Initiatoren von Projekten gegen Rechtsradikalismus gestern Abend in Altenburg den Rücken gestärkt.

14.12.2011

Auf die Kunden des Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Altenburger Land (ZAL) kommt mit dem neuen Jahr eine Gebührenerhöhung für Abwasser zu.

14.12.2011
Anzeige