Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Auto macht sich selbstständig: 81-jähriger Fahrer kann es nicht stoppen
Region Altenburg Auto macht sich selbstständig: 81-jähriger Fahrer kann es nicht stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 04.05.2016
Die Polizei kommt in Schmölln zum Einsatz. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Schmölln

Ein 81-jähriger Peugeotfahrer ist am Dienstag in Schmölln durch sein eigenes Auto verletzt worden. Wie die Landespolizeiinspektion Gera am Mittwoch informierte, parkte der Senior seinen Peugeot gegen Mittag in der Straße Am Ziegengraben und stieg aus. Auf der abschüssigen Straße machte sich der Wagen plötzlich selbstständig und kam ins Rollen. Der 81-Jährige wollten den Polizeiangaben zufolge das Auto mit seiner Körperkraft aufhalten und stoppen, wurde dabei aber zum Teil überrollt und leicht verletzt. Der Peugeot rollte schließlich gegen ein anderes Auto, einen Ford, und ein Gartentor, so dass es zu Sachschaden in unbekannter Höhe kam. Vermutlich hatte der 81-Jährige vergessen, die Handbremse anzuziehen, nannte Polizeisprecher Andreas Bart einen Grund. Der Mann kam in ein Krankenhaus zur Behandlung.

Von Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur die Hälfte der Kellerräume unter dem Lindenau-Museum sind bekannt und werden genutzt. Der andere Teil liegt verborgen hinter dicken Mauern. Dieses Geheimnis soll noch in diesem Jahr gelüftet werden. Ist die Nutzung realistisch und finanzierbar, könnte damit das Platz-Problem des Museums entschärft werden.

04.05.2016

Seit dem 14. April wurde sie ausgegeben – und war im Nu vergriffen: die Fünf-Euro-Münze „Planet Erde“, die erste Münze, die aus Metall und blauen Kunststoffkomponenten besteht. Auch im Altenburger Land fand das Geldstück seine Freunde.

04.05.2016

Ordentlich getankt hatte am Montag ein 33-Jähriger, der einen beachtlichen Atemalkoholwert von 2,78 Promille vorweisen konnte. Dies führte dazu, dass der Mann nicht mehr Herr seiner Sinne war und sich in Altenburg im Kreisverkehr auf die Fahrbahn geworfen hat und lautstark schrie.

03.05.2016
Anzeige