Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Bagger macht Bruchbude platt
Region Altenburg Bagger macht Bruchbude platt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 07.05.2013
Mit kräftigen Bissen trägt ein Bagger seit gestern das marode Gebäude in der Pauritzer Straße ab. Quelle: Mario Jahn

Der Abriss soll bis spätestens Ende Mai erledigt und damit

auch ein Schandfleck und eine Gefahrenstelle beseitigt sein. Zuvor waren bereits das Dach eingestürzt und Schutt auf die Straße gefallen.

Da der Eigentümer aus den alten Bundesländern weder zur Sicherung noch zum Abriss bereit war, hatte die Stadt das Haus für 30 000 Euro erworben. Das Geld war sowohl durch Landesförderung als auch eine Umverteilung im Haushalt aufgebracht worden. Um diese Vorgehensweise hatte es Streit gegeben. So hatte Pro Altenburg anstelle des Kaufs eine Ersatzvornahme gefordert. Der Abriss sollte also auf Kosten des Eigentümers erfolgen, verlangte Pro-Altenburg-Chef Peter Müller (60).

Bis Ende des Jahres soll hier eine Wiese entstehen, die wie die benachbarte Fläche vermarktet werden kann.

Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 3,6 Millionen Euro Fördermitteln des Landes hat die Stadt Altenburg im Gewerbegebiet Poststraße Flächen für Neuansiedlungen aufbereitet und dabei Baracken des einstigen Rüstungskonzerns Hasag beseitigt.

07.05.2013

Spieltag der Fußball-Kreisliga haben sich vornehmlich die Favoriten durchgesetzt. So siegte Eurotrink knapp im Stadtderby, Lumpzig gewann sicher gegen Löbichau.

07.05.2013

Das Männer-Team Altenburg/Schmölln hat den dritten Kampftag in der Judo-Landesliga Sachsen erfolgreich gestaltet. In der gut gefüllten Sporthalle Altenburg-Nord I bezwang man am Sonntag den Chemnitzer PSV 4:2. Anschließend gewannen die hiesigen Judoka auch noch 5:1 gegen JSV Eilenburg.

07.05.2013
Anzeige