Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bahnverbindung Leipzig-Altenburg wird ab 1. November wieder verstärkt

Bahnverbindung Leipzig-Altenburg wird ab 1. November wieder verstärkt

Der Widerstand gegen die erhebliche Reduzierung von Bahnverbindungen zwischen Thüringen und Sachsen war zum Teil erfolgreich. "Die Verbindungen von Ostthüringen nach Leipzig werden ab 1. November durch vier zusätzliche Regionalexpress-Zugpaare (RE) zwischen Leipzig und Altenburg wieder deutlich gestärkt", erklärte Thüringens Verkehrsminister Christian Carius (CDU) gestern in Erfurt.

Altenburg . (dpa/ska). Der Widerstand gegen die erhebliche Reduzierung von Bahnverbindungen zwischen Thüringen und Sachsen war zum Teil erfolgreich. "Die Verbindungen von Ostthüringen nach Leipzig werden ab 1. November durch vier zusätzliche Regionalexpress-Zugpaare (RE) zwischen Leipzig und Altenburg wieder deutlich gestärkt", erklärte Thüringens Verkehrsminister Christian Carius (CDU) gestern in Erfurt. Grund für den Teilerfolg ist, dass der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig bei der Deutschen Bahn zusätzliche Züge bestellt hatte.

 

Völlig überraschend hatte das sächsische Verkehrsministerium den RE 16 Leipzig-Altenburg-Reichenbach-Hof zwischen Leipzig und Hof über Plauen und Altenburg ab dem 29. April ersatzlos gestrichen. Carius hatte daraufhin in einem Schreiben an Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) die Angebotsreduzierung von Sachsen kritisiert (OVZ berichtete).

"Jetzt gibt es wieder kürzere Reisezeiten und einen besseren Anschluss in Leipzig an den ICE von und nach Berlin", teilte Carius erfreut mit. Neben den stündlichen Regionalbahnen verkehren künftig im Zwei-Stunden-Takt der RE 8 zwischen Leipzig, Altenburg und Zwickau sowie der RE 16 mit vier Zugpaaren. Das solle auch über den Fahrplanwechsel am 11. Dezember fortgeführt werden. "Die Finanzierung der zusätzlichen Züge im Ostthüringer Raum ist gesichert", sagte Carius.

Wegen der massiven Einschränkungen im Nahverkehr der Bahn hatte es im Frühjahr auch massive Proteste aus dem Altenburger Land, Oberfranken und dem Vogtland gegeben. Zwischen Altenburg und Leipzig waren insgesamt acht Zugpaare abbestellt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr