Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Barbara Golder gibt ihr Amt vorzeitig auf

Barbara Golder gibt ihr Amt vorzeitig auf

Die Meuselwitzer Bürgermeisterin Barbara Golder (CDU) wird zum 1. November ihr Amt niederlegen. Das geht aus einer gestern verbreiteten dürftigen Pressemitteilung hervor.

Voriger Artikel
Luft für Biogas-Anlage in Schmölln wird immer dünner
Nächster Artikel
Der wilde Westen fängt hinter Meuselwitz an

Barbara Golder

Quelle: Mario Jahn

Meuselwitz. Gründe für diese Entscheidung ließ sie nicht verlautbaren. Über ihren Rücktritt hatte Golder gestern auch Landrätin Michaele Sojka (Linke) informiert und gleichzeitig um die Versetzung in den Ruhestand sowie die Festlegung eines Wahltermins für das Bürgermeisteramt gebeten.

 

Golders Entscheidung war kein Schnellschuss, sondern seit geraumer Zeit geplant, wie aus ihrem Umfeld zu erfahren war. Für ein Statement war sie gestern nicht mehr erreichbar.

 

Nach ihrer Wiederwahl 2010 hatte Golder noch erklärt, für die gesamte Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Die hätte für die 67-Jährige regulär am 26. Oktober 2016 geendet. Im Chefsessel der Meuselwitzer Stadtverwaltung sitzt sie seit Ende 2004.

 

"Ich habe Respekt für die Entscheidung und hoffe auf eine gute Wahl der Meuselwitzer, damit ab 1. November das Bürgermeisteramt vor dem Hintergrund der anstehenden Aufgaben, wie der Gebietsreform, gut ausgeführt wird", betonte Landrätin Sojka auf OVZ-Nachfrage. Gründe für ihren Rücktritt habe Golder auch ihr gegenüber nicht angeführt. Das müsse sie auch nicht, denn sie sei 67 Jahre.

 

"Die Entscheidung von Barbara Golder stimmt mich traurig, überrascht mich allerdings nicht. Für mich war abzusehen, dass sie vorzeitig aus ihrem Amt ausscheidet", erklärte CDU-Kreisvorsitzender Uwe Melzer. Er gehe davon aus, dass gesundheitliche Gründe sie zu diesem Schritt veranlasst haben. "Sicherlich spielen auch die Veränderungen im Stadtrat eine Rolle", so Melzer.

 

"Wir müssen die Entscheidung der Bürgermeisterin akzeptieren. Die hat sie für sich persönlich getroffen. Es ist allerdings nicht schön, wenn ein Amtsinhaber vorzeitig aufhört", sagte Lutz Hempel, Fraktionschef der Bürger für Meuselwitz. Er verwies zudem darauf, dass die zurückliegenden Monate schwierig für Golder gewesen seien.

 

"Für mich kam dieser Schritt nicht überraschend. Barbara Golder ist in einem Alter, in dem andere längst schon nicht mehr arbeiten. Die Entscheidung ist also menschlich verständlich", sagte CDU-Fraktionschef Mattias Wittig.

 

"Ich begrüße den Schritt der Bürgermeisterin, ihr Amt niederzulegen. Wir haben in der Stadt Meuselwitz eine lange Zeit der Stagnation hinter uns. In den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass von Frau Golder keine neuen Impulse mehr zu erwarten waren. Jetzt haben wir die vorzeitige Chance zu einem politischen Neuanfang. Den braucht die Stadt auch ganz dringend, denn es sind viele Probleme zusammengekommen, die gelöst werden müssen", so Klaus-Peter Liefländer, Fraktionschef der UWW/SPD. Mit ihrer Entscheidung habe Golder den Weg für neue Ideen und hoffentlich eine neue politische Richtung in der Schnauderstadt frei gemacht, erklärte Liefländer. © Kommentar

Marlies Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Von Redakteur Monika Neumann

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr