Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Bartholomäikirche ausgezeichnet
Region Altenburg Bartholomäikirche ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 08.09.2011

Dabei bezeichnete er Thüringen als Kernland der Reformation. Kein anderes Bundesland habe so viele herausragende Stätten. Die Auszeichnung für die Skatstadt nahm Altenburgs Gemeindepfarrer Reinhard Kwaschik entgegen. In der Bartholomäikirche hatte Luther im Jahr 1525 erstmals einen Mönch und eine Nonne getraut. Neben der Bartholomäikirche wurden vier weitere Thüringer Stätten der Reformation geehrt. Dies waren die Wartburg in Eisenach, das Augustinerkloster und das Collegium Maius in Erfurt sowie das Panoramamuseum Bad Frankenhausen.

Das Kulturerbesiegel wird am 31. Oktober, dem Reformationstag, an der Bartholomäikirche feierlich enthüllt. Anschließend soll es einen Empfang in der Brüderkirche geben, zu dem Landesbischöfin Ilse Junkermann einen Festvortrag halten wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem erfolgreichen Startschuss im vergangenen Jahr ging der Kohrener Sommer-Lauf am Sonnabend in die zweite Runde. 35 Teilnehmer trugen sich in die Startlisten ein - mehr als beim ersten Mal.

07.09.2011

"Wusch und wusch" - dem Knirps am Straßenrand im sonntäglichen Meuselwitz war die Begeisterung über das von den Radsportlern beim 11. offenen Radrennen vorgelegte Tempo sichtlich anzumerken.

07.09.2011

Die Bauernschaft im Altenburger Land hat in diesem Jahr eine schwierige Ernte gemeistert. Die Erträge fielen besser als erwartet und überdurchschnittlich gut im Bundesvergleich aus.

07.09.2011
Anzeige