Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Bei Meuselwitz: Busfahrer fährt in Wildschweinrotte
Region Altenburg Bei Meuselwitz: Busfahrer fährt in Wildschweinrotte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 23.01.2016
Der Bus konnte der Rotte Wildschweine nicht ausweichen. (Symbolfoto)  Quelle: dpa
Anzeige
Meuselwitz

 Auf der Bundesstraße 180 ist am Donnerstagabend ein Bus mit einer Rotte Wildschweine zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich der Polizei zufolge gegen 19.45 Uhr zwischen Meuselwitz und Kriebitzsch. Der Fahrer des Setra-Busses der Firma Evobus konnte den plötzlich vor ihm in der Dunkelheit auftauchenden Tieren nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr in die Rotte hinein. Bei dem Unfall ließen zwei Wildschweine am Ort des Geschehens das Leben, am Bus entstand Sachschaden, hieß es weiter dazu seitens der Polizei.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem im ersten Wahlgang keiner der drei Bewerber die absolute Mehrheit bekommen hatte, ist am Sonntag eine Stichwahl nötig. Dabei haben die Wähler zu entscheiden, ob Udo Pick, Kandidat der Bürger für Meuselwitz oder Einzelkandidat Klaus-Peter Liefländer für die nächsten sechs Jahre Bürgermeister werden.

23.01.2016

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in der Teichvorstadt Altenburg wurde eine junge Fußgängerin verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

22.01.2016

Vor nicht einmal vier Wochen hat Gabriele Herrmann den Chefposten an der Musikschule des Altenburger Landes übernommen. Auf OVZ-Nachfrage erzählt sie nun erstmals, welche Pläne sie für die Einrichtung hat. So sollen künftig verstärkt Senioren und behinderte Menschen in das Angebot der Schule einbezogen werden.

25.01.2016
Anzeige