Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Beide Teams des FC Altenburg verlieren Tests
Region Altenburg Beide Teams des FC Altenburg verlieren Tests
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 29.07.2013
Startschwierigkeiten: FCA-Stürmer Jens Wirth (2.v.l.) und seine Kreisliga-Kollegen offenbaren gegen Bezirksligist Borna noch einige Schwächen. Quelle: Mario Jahn

Den Turniersieg holten sich die Gäste der OTG aus Gera.

Der Sonnabend startete mit dem Freundschaftsspiel der zweiten Mannschaft gegen die Reserve aus Rüdersdorf. Die Partie begann ausgeglichen und in der 35. Minute gelang dem FC Altenburg II sogar die Führung durch einen Foulelfmeter. Doch die Gäste warteten nicht lange und erzielten in der Folgeminute den Ausgleich. Nur zwei Minuten später legte der Gast nach und kam kurz vorm Halbzeitpfiff sogar zum 1:3.

Auch in der zweiten Halbzeit ging dem FCA die Luft aus und Rüdersdorf erhöhte noch auf 1:5. In der kurzen Pause durften die F- und E-Junioren auf den Platz, um allen Gästen ihre Tricks und Techniken aus dem vor Kurzem durchgeführten Sommercamp zu zeigen. Das geplante Kleinfeldspiel der Junioren musste aufgrund der Hitze abgesagt werden.

Es folgte das Spiel der ersten Mannschaft gegen den sächsischen Bezirksligisten Bornaer SV. Von Beginn an bestimmte der Gast das Spiel. Die Altenburger hatten Mühe, ihr Spiel aufzuziehen und wurden zeitweise in die eigene Hälfte gedrängt. Schon nach der ersten Halbzeit führte Borna verdient 3:0. Zu Beginn der zweiten Hälfte versuchte der FCA noch mal den Durchbruch zum Bornaer Tor und erzielte kurz nach Wiederanpfiff das 1:3. Das und weitere Chancen konnten aber nichts an dem folgenden Tor-Regen für Borna ändern und so mussten die Altenburger mit einer 1:7-Niederlage in die Kabine. Für die Trainer der ersten und zweiten Mannschaft gibt es also noch etwas Arbeit bis zum Saisonstart in zwei Wochen.

Der Sonntag begann mit dem Turnier der Freizeitmannschaften. Das Wetter hatte Erbarmen und schickte einige Wolken vorbei. So konnten die Freizeitkicker ihr Turnier unter wesentlich besseren Bedingungen absolvieren als die Teams am Vortag. Spannende Spiele sahen die Zuschauer und für unsere kleinen Gäste gab es die Möglichkeit der Verwandlung. Beim Kinderschminken schlüpften die Kleinen in die Zauberwelt der Verkleidung und dem Glitzerglanz. Das Turnier rundete somit das erste Sommer- und Vereinsfest gebührend ab.

Zur Unterstützung der Jugendabteilung sammelten die Vereinsverantwortlichen zudem bei den Besuchern und zählten am Ende 85 Euro. Dieser Betrag wurde zugunsten der Nachwuchs-Mannschaften auf 100 Euro aufgerundet und wird auf das Jugend-Konto der Spielgemeinschaft mit Einheit Altenburg und dem SV Rositz eingezahlt.

Matthias Schuster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Altenburg und Olten sind eigentlich ein Grund zum Feiern. Das dachte sich auch Stadträtin Stefanie Apel (Pro Altenburg) und nahm deshalb die Einladung der Eidgenossen, zum Jubiläum in die Schweiz zu kommen, mit Freude an.

29.07.2013

Ab übermorgen gelten im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) höhere Fahrpreise. Vielfahrer werden weiterhin besser gestellt, Kinderfahrkarten bleiben unverändert.

29.07.2013

Heiß genug, aber nicht die angekündigten Spitzenwerte: Je nach Stimmungslage gab das Wochenend-Wetter trotzdem Anlass zum Jubeln oder Stöhnen.

28.07.2013
Anzeige