Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Beim Kreisfinale wetteifern Viertklässler um Tickets zum Landesausscheid

Radfahrausbildung Beim Kreisfinale wetteifern Viertklässler um Tickets zum Landesausscheid

Die 67 besten Schüler aus 19 Schulen waren am Mittwoch beim Kreisfinale der Radfahrausbildung am Start. Die Besten unter ihnen qualifizieren sich fürs Landesfinale. Insgesamt wurden im Altenburger Land 643 Kinder theoretisch und praktisch fürs Fahrradfahren auf der Straße geschult. Die Prüfung haben 37 nicht bestanden.

Sicher auf dem Rad unterwegs sein, hilft Unfälle zu vermeiden.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Schulwegunfälle mit schwer verletzten Kindern habe es 2016 im Landkreis nicht gegeben, sagt Carolina Burkhardt. Jedoch verunglückten im Freistaat 70 Schüler im Alter zwischen sechs und 15 Jahren. Wovon sich acht schwer verletzten. Tödliche Unfälle gab aber es zum Glück nicht, so die Polizeihauptmeisterin weiter. Weil etwa die Hälfte der Schulwegunfälle mit dem Rad passieren, ist es wichtig, die Mädchen und Jungen auf dem Fahrrad auszubilden.

„Das ist auch Bestandteil des Lehrplans“, so Polizistin Kathrin Nobis beim Finale der Radfahrausbildung. Immer am Ende des Schuljahrs treffen sich die besten Nachwuchsradler aus den vierten Klassen, um wiederum die Besten zu finden, die im September zum Landesfinale dürfen. 67 Schüler aus 19 Schulen waren am Mittwoch beim Finale. Insgesamt wurden im Altenburger Land 643 Kinder mit den Rad theoretisch und praktisch geschult. Die anschließende Prüfung haben 37 nicht bestanden.

„Am kniffligsten war der Parcours“, fand Lena Anton, die sich fürs Kreisfinale qualifiziert hatte. Auch sie musste praktisches Können und theoretisches Wissen zeigen. „Am schwersten für sie war, an einem Fahrrad alle Defekte zu finden“, so Mutter Ines, die froh ist, dass es diese Schulung gibt, auch wenn Lena den Einzug ins Landesfinale verfehlte. Den schafften Alexander Wengemann, Ole Kraft, Lukas Böhme, Bianca Ebeling, Johanna Bauer und Janine Seifert.

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr