Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrüger erleichtern Rentner um 3000 Euro

Betrüger erleichtern Rentner um 3000 Euro

Ein Rentner hat seine Gutgläubigkeit teuer bezahlt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 86-Jährige am Donnerstag um 3000 Euro Bargeld betrogen.

Altenburg. (haeg). Ein Rentner hat seine Gutgläubigkeit teuer bezahlt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 86-Jährige am Donnerstag um 3000 Euro Bargeld betrogen. Der Altenburger war gegen 11 Uhr zu Fuß von der Brockhausstraße in Richtung Franz-Mehring-Straße unterwegs, als plötzlich ein Auto neben ihm hielt. Der Beifahrer stieg aus, umarmte den älteren Mann sofort und gab sich als dessen ehemaliger Arbeitskollege aus.

 

Daraufhin begab sich das Trio in die Wohnung des Rentners. Dort hinterließ der vermeintliche Kollege zwei Jacken und einen Pelzmantel als Pfand. Für den Kauf eines Computers bat er nun den Rentner um Bargeld und fuhr ihn zu dessen Bank. Er und sein Komplize warteten im Auto in der Kanalstraße und nahmen anschließend das Geld in Empfang. Daraufhin versprach der Mann dem Rentner, die 3000 Euro am Sonnabend zurückzubringen. Anschließend ließen sie den 86-Jährigen in der Kanalstraße stehen und fuhren in unbekannte Richtung davon. Die Rückgabe des Geldes fand nicht statt.

Nun sucht die Polizei nach dem dubiosen Duo. Der vermeintliche Arbeitskollege ist etwa 1,65 Meter groß, circa 60 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er hat ein rundes Gesicht, ein sehr gepflegtes Äußeres und sprach vermutlich Schweizer Dialekt, gab sich auch als Schweizer Bürger aus. Zur Tatzeit hatte er einen langen braun-grauen Mantel an und trug einen Hut. Der Fahrer des Autos hat dunkle kurze Haare, ist etwa 40 Jahre alt, schlank und etwa 1,75 Meter groß. Am Kennzeichen des kleinen, dunklen PKWs befand sich nach Angaben des Rentners die Landesplakette der Schweiz. Weitere Angaben zum Auto konnte der Mann nicht machen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, ☎ 03447 4710 oder per E-Mail: pi.altenburger-land.pdg@polizei.thueringen.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr