Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Betrunken im Altenburger Kreisverkehr – Mann wirft sich auf Fahrbahn
Region Altenburg Betrunken im Altenburger Kreisverkehr – Mann wirft sich auf Fahrbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 03.05.2016
Ein Mann war in Altenburg betrunken in einem Kreisverkehr unterwegs. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

 Ein 33-jähriger Mann hatte es bereits am Montagnachmittag zu einem beachtlichen Atemalkoholwert von 2,78 Promille gebracht. Dies führte dazu, dass der Mann augenscheinlich nicht mehr Herr seiner Sinne war und sich im Kreisverkehr Marstallstraße auf die Fahrbahn geworfen hat und lautstark schrie. Der Mann wurde schließlich zur Ausnüchterung in eine Klinik gebracht, teilte die Polizei mit.

Von H.S.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Altenburg Neue Zelte für Feuerwehrverband - 4300 Euro Lottogelder für Altenburger Nachwuchs

Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert hatte zum Frühlingsfest der Linken des Kreisverbandes einen gewichtigen Scheck dabei. An den amtierenden Chef des Kreisfeuerwehrverbandes, Andreas Hofmann, übergab sie 4300 Euro Lottomittel zur Anschaffung von neuen Zelten für das Kreislager.

03.05.2016

Ein zwölfjähriger Junge wurde am Sonntag in Meuselwitz von einem bislang unbekannten Autofahrer erfasst, sodass der Junge von seinem Fahrrad stürzte, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer fuhr weiter. Der Zwölfjährige wurde leicht verletzt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Unfalls.

03.05.2016

Bereits am Freitag ist eine Jugendliche bei einem Verkehrsunfall in Schmölln verletzt worden. Die Moped-Fahrerin war mit einem Auto kollidiert. Dadurch schleuderte sie über die Motorhaube und stürzte dann auf die Straße. Die 15-Jährige musste aufgrund erheblicher Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

03.05.2016
Anzeige