Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Betrunkener entwendet in Altenburg Geld aus der Buskasse
Region Altenburg Betrunkener entwendet in Altenburg Geld aus der Buskasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 04.03.2016
Ein 27-Jähriger hat Geld aus der Buskasse entwendet. (Symbolfoto) Quelle: LVZ
Anzeige
Altenburg

Am Mittwoch entwendete ein 27-jähriger Altenburger in der Geraer Straße aus der Kasse eines Thüsac-Busses 10,50 Euro. Der alkoholisierte Mann wollte gegen 23.15 Uhr den Bus betreten, was ihm vom Busfahrer untersagt wurde. Daraufhin beleidigte der 27-jährige den Busfahrer, öffnete anschließend die Kasse, entwendete das Geld und verschwand.

Während die Polizei vor Ort war, kam der Tatverdächtige zurück und wurde wiedererkannt. Ein Atemalkohltest ergab einen Wert von 2,65 Promille. Zudem war ein Drogenvortest positiv. Der 27-jährige beleidigte die Beamten und versuchte, diese zu schlagen. Er wurde vorläufig festgenommen, teilte die Polizei mit.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Wohnblock in Lucka ist ein 81-Jähriger am Donnerstag bei einer Fettexplosion leicht verletzt worden. Der Mann hatte versucht, brennendes Fett in einer Pfanne mit Wasser zu löschen. Das gelang ihm zwar, doch die Feuerwehr, die mit 14 Kameraden im Einsatz war, musste die schmorende Dunstabzugshaube entfernen und das Gebäude gründlich lüften.

04.03.2016

Der Altenburger Verein „Hoffnung für Wildenten, Schwäne und Co“ wird auch in diesem Jahr darum kämpfen, dass in Thüringen eine Kastrationsverordnung für Katzen verabschiedet wird und sich gegen die Massenhaltung von Tieren wenden. Das wurde zur jetzigen Mitgliederversammlung bilanziert, bei der Andrea Rücker erneut an die Vereinsspitze gewählt wurde.

04.03.2016

Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hat am Donnerstag das bislang gut gehütete Geheimnis gelüftet: Christian Horn soll neuer Schloss- und Kulturdirektor in Altenburg werden. Der Leipziger, zurzeit noch als Direktionsreferent der Deutschen Nationalbibliothek in der Messestadt tätig, hatte sich gegen 42 Mitbewerber durchgesetzt.

03.03.2016
Anzeige