Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Bisher keine Streiks in Kitasgeplant
Region Altenburg Bisher keine Streiks in Kitasgeplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 28.04.2015

Bis zum 5. Mai läuft die Abstimmung, einen Streik gibt es also frühestens Ende nächster Woche - viele Eltern im Landkreis können allerdings schon jetzt aufatmen.

Ohnehin befinden sich hier rund ein Drittel der Kindergärten in privater Trägerschaft, davon alle Einrichtungen in Altenburg sowie die Kita in Lucka, und sind somit von den aktuellen Tarifverhandlungen nicht betroffen. Allerdings müssen sich auch Eltern, deren Kinder in einer kommunalen Einrichtung betreut werden, nicht unbedingt nach anderen Unterbringungen umsehen. "Bei uns wird nicht gestreikt", sagte gestern zum Beispiel Kathrin Scheibner von der Verwaltungsgemeinschaft Pleißenaue zum derzeitigen Stand. Auch in der Stadtverwaltung Meuselwitz, die für fünf Einrichtungen verantwortlich ist, hieß es gestern von Sprecherin Bärbel Watzek: "Uns liegen noch keine Informationen vor." Ähnlich äußerte sich auch die Verwaltungsgemeinschaft Rositz.

Auch die Kindergärten selbst gehen kaum davon aus, dass sie schließen müssen, wie die OVZ bei vereinzelten Nachfragen in Einrichtungen erfuhr. "Ich glaube nicht, dass bei uns Leute streiken", sagte zum Beispiel Edla Borowansky vom Ehrenhainer Kindergarten "Holzwürmchen". Aufgrund der Personalsituation sei es auch kaum möglich, auf Leute zu verzichten. Auch im "Storchennest" in Windischleuba sieht man bislang einem möglichen Streik gelassen entgegen: "Bisher wurde noch nicht darüber gesprochen, aber ich habe keine Angst, dass es bei uns Probleme gibt", sagte Leiterin Daniela Kasel. In den Kindergärten "Zwergenstübchen" in Rositz und "Lilo Herrmann" in Meuselwitz gibt es zwar gewerkschaftlich organisierte Angestellte, trotzdem gehen die Leiterinnen nicht davon aus, dass die Einrichtungen geschlossen werden müssen. "Bei uns betrifft das nur eine Mitarbeiterin, deshalb müssen sich Eltern keine Sorgen machen", sagte Ursula Funke für die Rositzer Kita. Die Chefin der Kita in Meuselwitz Elke Pampel meinte: "Bei uns gibt es keine Absicht zu streiken."

Jenifer Hochhaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Veranstaltungsangebot der Musikschule des Landkreises Altenburger Land hat das alljährlich stattfindende Frühlingskonzert seit Jahren einen festen Platz.

28.04.2015

Aus Mangel an Beweisen hat das Amtsgericht Altenburg am Dienstag die vier angeklagten Erzieherinnen der Kita "Spatzennest" von den Vorwürfen der Körperverletzung, Nötigung und Verletzung der Aufsichtspflicht freigesprochen.

28.04.2015

Anlässlich des Jubiläums des ersten Aufenthalts Barbarossas in Altenburg vor 750 Jahren gibt es am 10. Mai rund um die Roten Spitzen ein Quartiersfest. Der "Förderverein Quartier Rote Spitzen Altenburg", der sich um das Wahrzeichen der Stadt kümmert, das Quartier pflegt und die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr zum Kaiser Barbarossa begleitet, bereitet sich seit Tagen auf das Fest und die Wiedereröffnung des Doppel-Turms für Besucher nach der Winterpause vor.

27.04.2015