Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Brand in Rositz geht glimpflich aus
Region Altenburg Brand in Rositz geht glimpflich aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 17.09.2017
Polizei und Feuerwehr haben in Rositz bei einem Brand Schlimmeres verhindern können. Quelle: dpa
Anzeige
Rositz

Am Sonnabendmorgen hat es in Rositz gebrannt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ging kurz nach Mitternacht in der Karl-Marx-Straße eine Strohfigur, die wegen der Kirmes aufgestellt worden war, in Flammen auf und brannte vollständig ab. Die Ursache für das Feuer sei bisher unbekannt, hieß es weiter. Die herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr Rositz konnte jedoch verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitete und es zu Personen- und weiterem Sachschaden kam. Zur Höhe von Letzterem machte die Polizei jedoch keine Angaben.

Von haeg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Künstlerisch kreativ und ganz praktisch ging es in den vergangenen Tagen am Meuselwitzer Seckendorff-Gymnasium und in der Altenburger Erich-Mäder-Schule zu: Im Rahmen des Kulturagenten-Programms engagierten sich die Schüler für eine farbenfrohe Schulhofgestaltung – und entdeckten teils ganz neue Seiten an sich.

16.09.2017

Neben dem Teichknoten gibt es auch bei der zweiten Großbaustelle in Altenburg Probleme. So ist beim Bau der Druckleitung im Gewerbegebiet Poschwitz ein Verzug von sechs Wochen eingetreten. Zudem können ab Oktober weder Lkw noch Feuerwehr die Senffabrik anfahren, was Mehrkosten verursacht. Auf Autofahrer kommen Umleitungen zu.

30.03.2018

Ein ganzes langes Wochenende lang ist Rositz im Kirmes-Rausch. Bis Sonntag wird noch gefeiert. Höhepunkt am Sonnabend wird gegen 14.30 Uhr der Festumzug sein. Anschließend beginnt das Programm im Festzelt, während daneben ein Rummel für Volksfeststimmung sorgt. Am Sonntag sind die Besucher zudem auf den Bauernmarkt eingeladen.

16.09.2017
Anzeige