Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brückensanierung in Ziegelheim beginnt am 1. August

Baustellen Brückensanierung in Ziegelheim beginnt am 1. August

Am 1. August wird in Ziegelheim mit der Sanierung der ersten zwei Brücken begonnen, die vom Hochwasser 2013 beschädigt wurden. Darüber informierte jetzt Bürgermeister Mario Rohr (CDU). Die an sich gute Nachricht sorgt bei ihm dennoch für eine gewisse Unruhe, weil die Maßnahme mit enormen Verkehrsbeeinträchtigungen verbunden ist.

Ab dem 1. August gibt es in Ziegelheim eine neue Baustelle.

Quelle: dpa

Ziegelheim. Am 1. August wird in Ziegelheim mit der Sanierung der ersten zwei Brücken begonnen, die vom Hochwasser 2013 beschädigt wurden. Darüber informierte jetzt Bürgermeister Mario Rohr (CDU). Die an sich gute Nachricht sorgt bei ihm dennoch für eine gewisse Unruhe, weil die Maßnahme mit enormen Verkehrsbeeinträchtigungen verbunden ist. Denn insgesamt drei der vier maroden Brücken werden durch Neubauten ersetzt. „Das wird nicht einfach für die Anwohner sowie für uns“, sagt Rohr. Und das für einige Monate. Der Ziegelheimer Bürgermeister hofft, dass Mitte nächsten Jahres die Arbeiten abgeschlossen werden.

Los geht es jetzt mit den beiden mittleren Brücken. Wenn es gut laufe, könnten diese im Dezember fertig werden. Im Anschluss geht es dann mit den äußeren Übergängen des Ziegelheimer Bachs weiter. Damit ist abgesichert das während der Bauarbeiten stets ein Weg auf die andere Seite offen ist. „Aber es wird trotzdem chaotisch werden. Ich kann nur an alle Leute appellieren, die Nerven zu behalten“, betont Rohr. Der Bürgermeister schätzt, dass etwa ein Drittel der Ziegelheimer betroffen sein werden. Wer am Kirchberg, in der Post- oder Schulgasse sein Haus oder Geschäft hat, muss rund ein Jahr mit Umwegen rechnen.

Die Gesamtkosten werden mit rund 800 000 Euro beziffert. Sie werden zu 100 Prozent vom Bund mit Geldern aus dem Wiederaufbauprogramm zur Beseitigung der Hochwasserschäden bezahlt. Die Gemeinde könnte sich bekanntermaßen eine solche Maßnahme nicht leisten. Wegen der finanziellen Notsituation von Ziegelheim liegt die letzte größer Baumaßnahme auch schon zehn Jahre zurück, weil die Kommune selbst einen kleinen Eigenanteil nicht finanzieren könnte. Daran hat sich bis heute nicht geändert, weshalb sich an die Brückenreparaturen auch keine Straßensanierung anschließen wird.

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr