Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Buschschüler feiern ihr grünes Idyll in Altenburg
Region Altenburg Buschschüler feiern ihr grünes Idyll in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 20.06.2017
Im Fußfühlbad haben die Kinder von der Buschschule in ihrem Schulgarten gestern viel Spaß. Kein Wunder bei den tropischen Temperaturen. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Altenburg

Den berühmten grünen Daumen haben die Mädchen und Jungen von der Wilhelm-Busch-Grundschule in Altenburg-Nord allemal. Gleich neben der Schule entstand ab 2012 auf einer einstigen Brachfläche ein wunderschöner Schulgarten, der weitaus mehr zu bieten hat als Gemüsebeete und Blumen. „Stück für Stück wurde der ausgebaut “, so Schulleiterin Bärbel Bruns. Dazu zählen ein Weidentunnel, ein Fußfühlbad und ein Hügelbeet sowie diverse Strecken zum Entdecken der Sinne. „Gerade in Nord ist es wichtig, den Kindern die Natur näher zu bringen und ihnen auch zu zeigen, dass Obst und Gemüse nicht aus Supermarkt kommen, sondern in der Natur wachsen“, so Bruns. Beim säen, pflegen und ernten seien alle mit Begeisterung dabei. Am Dienstag gab es ein Jubiläum: Das grüne Idyll wurde ausgiebig gefeiert. Die Schule nahm erstmals am bundesweiten „Tag des Schulgartens“ teil. Am Vormittag erlebten die 252 Mädchen und Jungen einen ausgiebigen Stationsbetrieb und am Nachmittag Liedermacher Dirk Preusse mit seinem Programm „Nix wie raus, heut gibts Natur“. Und immer mit dazu gehörten auch ausgiebige Besuche im benachbarten Schulgarten sowie dem grünen Klassenzimmer.

Von Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Teile des Gefahrgutzugs des Altenburger Landes waren am Dienstag in Mockzig im Einsatz. Nachdem Bürger Dieselgeruch gemeldet hatten, wurde vor Ort ausgelaufenes Heizöl festgestellt. Bindemittel und Ölsperren kamen zum Einsatz. Die Kriminalpolizei ermittelt.

21.03.2018

In Starkenberg ist seit Kurzem ein Eisenbahnverkehrsunternehmen ansässig. Anfang des Jahres nahm die Starkenberger Güterlogistik (SGL) ihren Betrieb auf.

16.07.2015

Mit dem Austritt von Andreas Goschala aus der CDU setzen sich die Tiefschläge für die Meuselwitzer Christdemokraten fort. Erst kürzlich hatten drei CDU-Mandatsträger die Stadtratsfaktion verlassen.

16.07.2015
Anzeige