Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg CDU in Feierlaune, Landrätin froh, SPD und Bürgerforum geknickt
Region Altenburg CDU in Feierlaune, Landrätin froh, SPD und Bürgerforum geknickt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 29.04.2018
André Neumann feiert im Kreise von CDU-Parteifreunden den Sieg bei der Altenburger Oberbürgermeister-Wahl. Quelle: Mario Jahn
Altenburg

„Ich bin überglücklich, einfach happy“. André Neumann (CDU), der neue Altenburger Oberbürgermeister, genoss seinen Wahlsieg am Sonntagabend erst einmal mit einer Flasche Altenburger Bier. Kurz nach 20.30 Uhr nahm der 40-Jährige, sichtlich euphorisch, bereits die Glückwünsche von führenden Mitgliedern der Linken und auch seiner SPD-Kontrahentin Katharina Schenk vor der proppenvollen CDU-Zentrale am Weibermarkt in Altenburg entgegen. „Dass ich es ohne Stichwahl schaffe, damit hab´ ich nicht gerechnet. „Aber wir waren mit unseren Themen nah an den Menschen dran, sind sachlich und ehrlich geblieben“, sagte er.

Schenk sieht respektables Ergebnis, Schütze enttäuscht

Weniger euphorisch, aber dennoch gut gelaunt, war dagegen Katharina Schenk. „Es ist toll, dass ich aus dem Stand ein solch respektables Ergebnis geholt habe“, bewertete sie ihre 20,4 Prozent.

„Ich hätte mir ein besseres Ergebnis gewünscht“, so OB-Kandidat Frank Schütze vom Bürgerforum. Das Erreichte sei dennoch „ein gigantischer Erfolg und richtungsweisend für die kommenden Stadtratswahlen“. Den Wahlsieg Neumanns führt Schütze auf dessen größere Bekanntheit zurück. Außerdem habe er – mangels Kandidaten – auch Stimmen der Linken bekommen, mutmaßte er.

Landrätin braucht zwischendurch Wurst und Wein

Während die OB-Wahl klar ausging, glich die Landratswahl einem Krimi. Erst nach Auszählung auch des letzten der 106 Stimmbezirke stand endgültig fest, dass es Landrätin Michaele Sojka (Linke) in die Stichwahl geschafft hat – mit 217 Stimmen Vorsprung vor Andreas Sickmüller vom Bürgerforum.

Sie ärgere sich nicht, sagte die Landrätin zu ihrem zweiten Platz. „Ich bin aber froh, dass der Landkreis demokratisch gewählt hat.“ Kaltgelassen hat es die 55-Jährige aber nicht. So verließ sie die Wahlparty der Linken kurz für eine Bratwurst und einen Rotwein, als zwischen ihr und Sickmüller zwischenzeitlich nur noch 0,3 Prozentpunkte lagen.

Melzer versprüht gute Laune

Gut gelaunt war Uwe Melzer (CDU), mit über 37 Prozent Sieger der Landratswahl. „Mit 3500 Stimmen Vorsprung habe ich nicht gerechnet“, sagte er, während pausenlos Nachrichten auf seinem Handy eingingen. Das Ergebnis verdeutliche einen guten Wahlkampf und eine gute Arbeit in den letzten sechs Jahren.

Rosenfeld bleibt trotz Wahlniederlage SPD-Kreischef

Gedrückte Stimmung herrschte hingegen im Hotel Am Roßplan, wo sich die SPD traf. „Das Ergebnis ist enttäuschend“, redete der Kreisvorsitzende Frank Rosenfeld Klartext. Es sei ein Fehler gewesen, nicht eher einen Kandidaten aufzubauen. Das müsse besser werden, schon bei den Landtagswahlen im kommenden Jahr. Die Mitglieder hätten ihm aber deutlich gemacht, dass er sein Amt als Vorsitzender nicht niederlegen soll. Denn der Kreisverband, das habe der Wahlkampf gezeigt, funktioniere.

Sickmüller sieht Bürgerforum ausgegrenzt

Andreas Sickmüller bewertete es als enttäuschend, dass er die Stichwahl verfehlt hat. Das Ergebnis zeige aber, wie viele Menschen von der Politik der Altparteien die Nase voll haben, erklärte der 51-Jährige. Das Bürgerforum habe in der öffentlichen Wahrnehmung keinen guten Stand und werde ausgegrenzt. „Deswegen müssen wir uns keine Vorwürfe machen.“

Von Jens Rosenkranz und Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Altenburg hat einen neuen Oberbürgermeister. Mit über 55 Prozent sicherte sich André Neumann (CDU) am Sonntag klar den Wahlsieg und verwies seine Konkurrenten Frank Schütze (parteilos) und Katharina Schenk (SPD) auf die Plätze.

29.04.2018

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden ist es am Freitag in Meuselwitz gekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde dabei eine junge Frau verletzt, als ihr ein Autofahrer auf der Altenburger Straße die Vorfahrt nahm.

15.04.2018

Aktuelle News zur Kommunalwahl in Ostthüringen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen über die Wahl des Landrates, des Altenburger Oberbürgermeisters und von Bürgermeistern im Altenburger Land.

15.04.2018