Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Caruso der Berge“ – Rudy Giovannini gastierte in Altenburg

Opernsänger „Caruso der Berge“ – Rudy Giovannini gastierte in Altenburg

Bereits zum vierten Mal gastierte Rudy Giovannini in der Altenburger Brüderkirche. Vor ausverkauftem Haus stellte er Lieder aus seiner neuen CD vor, brachte aber auch Altbekanntes wie „La Montanara“, „La Paloma“, „Walzer der Liebe“ oder „Steig in das Traumboot der Liebe“ zu Gehör.

Führte mit Humor und versuchter sächsischer Mundart durch das Programm: Rudy Giovannini.
 

Quelle: Mario Jahn

Altenburg.  Rudy Giovannini setzt auf schöne Melodien, denn „es gibt keine Musik erster oder zweiter Klasse, es gibt nur gute oder schlechte Musik“, so der Sänger. Mit den Titeln „ La Campanella“ (Die kleine Glocke), „Im schönen Südtirol“, „Il Campano“ oder „Die Lerche singt ihr Abschiedslied“ begeisterte er abermals sein Publikum, das fasziniert lauschte oder im Rhythmus mit klatschte. Mit seinem jungenhaften Lächeln, seiner charmanten Moderation und seiner versuchten Nachahmung der sächsischen Mundart eroberte er auch in diesem Jahr die Herzen seines überwiegend weiblichen Publikums im Sturm. Rudy Giovannini ist ein hervorragender Live-Künstler. Er gestaltet seine Auftritte mit sehr viel Humor, erzählt zwischen seinen Liedern kleine Anekdoten, Witze oder eigene Erlebnisse und bringt so seine Zuhörer immer wieder zum Lachen.

Ob Klassik, volkstümliche Musik oder Schlager – Rudy ist ein Multitalent. Er hat es geschafft, seiner Musik in den letzten Jahren einen eigenen Stempel aufzudrücken. Er will mit seiner Musik nicht nur unterhalten, er will, wie er selber sagt, Freude bereiten. Trotz seiner wachsenden Erfolge europaweit und in Australien ist er sehr bescheiden und bodenständig geblieben. Er gibt gern das zurück, was er selber in so reichlichem Maße von seinen Freunden (das Wort Fans mag er nicht) bekommt: Liebe und Dankbarkeit. So auch in der Brüderkirche. Mit Sebastian, einem jungen, gehbehinderten Mann, den er vor vier Jahren bei einem Konzert in der Nähe von Chemnitz kennenlernte, sang er im Duett „Lass uns Freunde sein“. Standing Ovations für sein Engagement, aber auch für eine gesanglich durchaus gelungene Lied-Interpretation beider Sänger.

Mann nennt ihn den „Caruso der Berge“, was ihn sehr ehrt. Mit seinem klaren Tenor gelingt es ihm immer wieder, Menschen zu verzaubern, sie in seine Welt, die Welt der Musik zu entführen. Seine Gesangseinlage a capella überzeugte wohl auch den letzten Zweifler, was sein stimmliches Können anbelangt. Er ist ein Profi, versteht es, seine Auftritte gekonnt in Szene zu setzen. Dennoch wirkt nichts gekünstelt oder einstudiert. Worte und Gesang kommen von Herzen – und das spürt man.

Das Publikum dankte ihm mit lang anhaltendem Beifall, Blumen und kleinen Geschenke, für die er sich bedankte. Nach etlichen Zugaben und dem Versprechen, im nächsten Jahr wiederzukommen, ging ein Konzert voller Musik und Frohsinn zu Ende.

Bereits im kommenden Jahr wird es ein Wiedersehen mit Rudy Giovannini geben. Wie der Veranstalter mitteilt, wird der Sänger voraussichtlich mit seinem neuen Programm am 21.Oktober 2016 erneut in der Altenburger Brüderkirche zu Gast sein.

Von Margitta Tittel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr