Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Dach der Kindereinrichtung wird saniert
Region Altenburg Dach der Kindereinrichtung wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 09.03.2016
Die Rettungsrutsche ist Bestandteil des Brandschutzkonzeptes. Quelle: Foto: Mario Jahn
Anzeige
Lucka

Für die Sanierungsarbeiten im Kindergarten „Kleeblatt“ würde die Stadt Lucka gern eine größere Summe auf einmal in die Hand nehmen, um alles in kurzer Zeit in Ordnung bringen zu können. Die finanzielle Ausstattung der Kommune lasse das jedoch nicht zu, erklärte Bürgermeisterin Kathrin Backmann-Eichhorn (parteilos). Getan hat sich in der Kita, deren Träger die Johanniter sind, jedoch nach und nach so einiges.

So sind mehrere Zimmer renoviert worden, sind eine Kinderwerkstatt, eine Kinderküche und neue Sanitärräume entstanden. Im Garten wurden neue Gehölze gepflanzt. Seit vergangenem Jahr hat die Einrichtung mehrere Brandschutztüren und eine Rettungsrutsche, die die Kinder längst spielerisch in Beschlag genommen haben.

In diesem Jahr nun stehen die Dachsanierung und die weitere Umsetzung des Brandschutzkonzeptes auf der Agenda. „Der Zustand des Daches hat sich in den vergangenen Jahren soweit verschlechtert, dass wir um eine umfassende Reparatur nicht mehr umhinkommen“, weiß Gerd Eichhorn vom städtischen Bauamt zu berichten. Die Arbeiten sind derzeit ausgeschrieben. Mit dem Beginn der Arbeiten rechnet die Stadt im Mai oder Juni. „Die geschätzte Bausumme liegt bei rund 54 000 Euro. Finanziert wird das Bauvorhaben aus Mitteln der Infrastrukturpauschale und der Stadtbauförderung. Der Eigenanteil der Kommune liegt bei 25 000 Euro“, so Eichhorn.

Beim Brandschutz steht in diesem Jahr der Einbau weiterer sechs Brandschutztüren an. Außerdem ist vorgesehen, einen Brandmelder vom Keller ins Erdgeschoss zu verlegen und diesen mit den vorhandenen Brandmeldern im Haus zu vernetzen. „Für diese Maßnahmen läuft im Augenblick die Planung, und die Anträge auf Fördermittel sind gestellt“, sagt der Bauamtsmitarbeiter. Er rechnet damit, dass die Bescheide erst im September vorliegen. Deshalb stünden die Arbeiten auch erst im vierten Quartal an. Dabei sollen außerdem zwei Türanlagen im Inneren erneuert und mit einer Wechselsprechanlage ausgestattet werden.

Die einzige Luckaer Kindereinrichtung hat 159 Plätze. Betreut werden hier Kinder ab vier Monate bis zum Schuleintritt.

Von Marlies Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel sieht gute Chancen, dass die Bundesstraße 7 neu (B7n) auch im nächsten Bundesverkehrswegeplans steht. Seinen Optimismus zieht der CDU-Politiker vor allem aus der Sparkur, die der Zubringer zur A 72 bekommen hat. Zugleich forderte er aber das Land Thüringen auf, Planungsvorlauf zu schaffen.

09.03.2016
Borna Wirtschaftstag in Zwenkau - Zukunftsstiftung Südraum prämiert

Die Zukunftsstiftung Südraum hat sich Themen mit gesellschaftlicher Relevanz verschrieben. Beim BVMW-Wirtschaftstag der Landkreise Leipzig und Altenburger Land sowie dem Burgenlandkreis am Donnerstag in Zwenkau wird sie einen Preis für wissenschaftliche Abschlussarbeiten vergeben.

09.03.2016

Bereits seit elf Jahren moderiert er erfolgreich die beliebte „Immer wieder sonntags“-Tournee: Sänger und Musiker Stefan Mross. Die Musik- und Unterhaltungsshow tourt in den Wintermonaten mit Stars aus Schlager und Volksmusik erfolgreich durch die Lande. Und machte auch in diesem Jahr wieder Halt in Altenburg.

08.03.2016
Anzeige