Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dach der Kindereinrichtung wird saniert

Sanierung und Brandschutz in Lucka Kita Dach der Kindereinrichtung wird saniert

Gern würde die Stadt Lucka eine größere Summe in die Hand nehmen, um die nötigen Sanierungsarbeiten in der Kindereinrichtung Kleeblatt auf einmal zu erledigen. Die Kommune ist aufgrund ihrer finanziellen Ausstattung dazu allerdings nicht in der Lage. Deshalb können in diesem Jahr lediglich das Dach saniert und Teile des Brandschutzkonzeptes umgesetzte werden.

Die Mädchen und Jungen der Kita „Kleeblatt“ in Lucka erkunden spielerisch die Rettungsrutsche.

Quelle: Mario Jahn

Lucka. Für die Sanierungsarbeiten im Kindergarten „Kleeblatt“ würde die Stadt Lucka gern eine größere Summe auf einmal in die Hand nehmen, um alles in kurzer Zeit in Ordnung bringen zu können. Die finanzielle Ausstattung der Kommune lasse das jedoch nicht zu, erklärte Bürgermeisterin Kathrin Backmann-Eichhorn (parteilos). Getan hat sich in der Kita, deren Träger die Johanniter sind, jedoch nach und nach so einiges.

So sind mehrere Zimmer renoviert worden, sind eine Kinderwerkstatt, eine Kinderküche und neue Sanitärräume entstanden. Im Garten wurden neue Gehölze gepflanzt. Seit vergangenem Jahr hat die Einrichtung mehrere Brandschutztüren und eine Rettungsrutsche, die die Kinder längst spielerisch in Beschlag genommen haben.

In diesem Jahr nun stehen die Dachsanierung und die weitere Umsetzung des Brandschutzkonzeptes auf der Agenda. „Der Zustand des Daches hat sich in den vergangenen Jahren soweit verschlechtert, dass wir um eine umfassende Reparatur nicht mehr umhinkommen“, weiß Gerd Eichhorn vom städtischen Bauamt zu berichten. Die Arbeiten sind derzeit ausgeschrieben. Mit dem Beginn der Arbeiten rechnet die Stadt im Mai oder Juni. „Die geschätzte Bausumme liegt bei rund 54 000 Euro. Finanziert wird das Bauvorhaben aus Mitteln der Infrastrukturpauschale und der Stadtbauförderung. Der Eigenanteil der Kommune liegt bei 25 000 Euro“, so Eichhorn.

Beim Brandschutz steht in diesem Jahr der Einbau weiterer sechs Brandschutztüren an. Außerdem ist vorgesehen, einen Brandmelder vom Keller ins Erdgeschoss zu verlegen und diesen mit den vorhandenen Brandmeldern im Haus zu vernetzen. „Für diese Maßnahmen läuft im Augenblick die Planung, und die Anträge auf Fördermittel sind gestellt“, sagt der Bauamtsmitarbeiter. Er rechnet damit, dass die Bescheide erst im September vorliegen. Deshalb stünden die Arbeiten auch erst im vierten Quartal an. Dabei sollen außerdem zwei Türanlagen im Inneren erneuert und mit einer Wechselsprechanlage ausgestattet werden.

Die einzige Luckaer Kindereinrichtung hat 159 Plätze. Betreut werden hier Kinder ab vier Monate bis zum Schuleintritt.

Von Marlies Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr