Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Das Warten hat ein Ende

Das Warten hat ein Ende

Darauf haben viele Skatstädter seit Langem gewartet - sich wie früher auf einen Kaffee oder ein Glas Wein in der Orangerie im Schlosspark zu treffen.

Voriger Artikel
Wer bekommt die Theater-Oskars?
Nächster Artikel
Vom Audi bis zur Zündapp, von Trabi und Wolga bis zum Cadillac

Freuen sich auf die Gäste - Heidi Thierfelder, Felix Sporbert und Yvonne Dietrich (v.l.).

Quelle: Frank Schmidt

Altenburg. Seit einer Woche ist es wieder möglich, denn im linken Flügel hat ein Café & Bistro geöffnet. Betreiber ist der Altenburger Ratskeller, der einen zeitlich bis zum 2. November begrenzten Pachtvertrag abgeschlossen hat. Sehr zur Freude der Schlossverwaltung, in deren Zuständigkeit das Kleinod gehört. Denn sie hatte sich seit der Wiedereröffnung des aufwendig sanierten Teehaus-Komplexes lange vergebens um einen Pächter bemüht.

 

Der 2. November kommt übrigens nicht von ungefähr, denn genau an diesem Tag endet die Spalatin-Ausstellung im Altenburger Schloss. "Wir wollen den Touristen und Besuchern der Ausstellung eine Möglichkeit zum Verweilen und für eine kleine Stärkung anbieten", so Ratskeller-Chefin Daniela Wolf. "Für das große Ereignis haben wir uns als ortsansässiges Unternehmen deshalb in die Pflicht genommen. Auch wenn es eine nicht unerhebliche Investition ist, von der niemand weiß, ob sie sich am Ende rechnet."

 

Geöffnet ist das Café & Bistro mit seinen insgesamt 40 Sitzen mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr. Bei schönem Wetter laden zudem noch einmal 40 Freisitze im Barockgarten zum Verweilen ein. Angeboten werden unter anderem Kaffee und Kuchen sowie Torten, Eisbecher mit Softeis, Flammkuchen, Ofenkartoffeln und Pasta. "Es ist also eher für den kleinen Hunger, denn für mehr ist die Küche in der Orangerie einfach nicht ausgerichtet", so Ratskeller-Chefkoch René Friedemann. Trotzdem kann auf Vorbestellung und auch außerhalb der Öffnungszeiten mietfrei gefeiert werden. "Dann kommt das Essen als Catering aus dem Ratskeller", sagt Friedemann. Ob es mit dem Café in der Orangerie weitergeht, werde zum Saisonende entschieden.

 

Kontakt: Tel. 03447 4705062

Ellen Paul

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr